Emma Watson: Emma Watson hat ihren Uni-Abschluss

Ganz schön smart: "Harry Potter"-Star Emma Watson hat Nägel mit Köpfen gemacht - und am Sonntag ihr Abschlussdiplom in Englischer Literatur erhalten. Sie darf sich nun Bachelor nennen. Auch ein schickes Selfie mit Absolventenhut ist dabei herausgesprungen.

Emma Watson im traditionellen Dress der US-Uniabsolventen

Bild: twitter.com/emwatson/spot on news

Sag noch einmal einer, Hollywood-Stars hätten keinen Grips: Schauspielerin Emma Watson (24) hat nun zumindest für sich das Gegenteil bewiesen. Die aus den "Harry Potter"-Filmen mit akademischen Umfeldern bestens vertraute Mimin hat am Sonntag an der renommierten US-Ostküsten-Universität Brown ihren Abschluss in Englischer Literatur erhalten. Ein Beweisfoto mit dem obligatorischen Absolventenhut postete Watson eigenhändig bei Twitter.

Watson hatte das Studium 2009 an der Brown University begonnen und zwischenzeitlich im britischen Oxford fortgesetzt. Ende 2013 hatte sie eigens eine filmische Schaffenspause eingelegt, um für ihre Abschlussprüfungen zu büffeln - mit Erfolg, wie sich nun zeigt. "Emma ist gefragt bei den Hollywood-Regisseuren, aber sie muss sich so auf ihre Studien konzentrieren, dass sie einige Dinge absagen musste - sie kann einfach nicht alles gleichzeitig machen", sagte ein Insider damals dem britischen "Daily Mirror".

Emma Watson aktuellen Streifen "Noah" und 13.000 weitere Filme können Sie bei Amazon Prime Instant Video sehen. Jetzt 30 Tage lang testen - gratis!

Trotz ihres Star-Status war es Watson offenbar gelungen, bisweilen auch ein richtiges Studentenleben zu führen. So lernte sie an der Uni ihren zwischenzeitlichen Freund Will Adamowicz kennen. "Ich wurde auf dem Campus nie nach einen Autogramm gefragt", berichtete sie vor einiger Zeit außerdem: "Ich habe eine Party für fast 100 Studenten geschmissen und nicht ein einziger hat ein Foto auf Facebook gestellt."

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser