Sorge um Sängerin: Manager bestätigt: Nina Hagen ist schwer erkrankt

Müssen wir uns ernste Sorgen um den Gesundheitszustand von Sängerin Nina Hagen machen? Die sagte jetzt alle anstehenden Konzerte ab. Ihr Manager hält sich bedeckt, bestätigte allerdings, dass die 59-jährige «schwer erkrankt» sei.

Wie schlimm steht es um den Gesundheitszustand von Sängerin Nina Hagen (59, Du hast den Farbfilm vergessen) wirklich? Die selbst ernannte «Godmother of Punk» musste kürzlich mehrere Konzerte kurzfristig absagen.

Manager bestätigt: Nina Hagen ist «schwer erkrankt»

Laut Informationen der Bild-Zeitung hatte Hagens Manager Klas Mabel Aschenneller darüber informiert, dass sein Schützling «schwer erkrankt» sei und daher drei Wochen lang ausfallen werde. Dennoch betonte Aschenneller aber, dass Nina Hagens Zustand «nicht lebensbedrohlich» sei. Allerdings scheint die Mutter von Schauspielerin Cosma Shiva Hagen weit länger auszufallen, als die von ihrem Manager bestätigten drei Wochen.

Wie schlimm steht es um Nina Hagen wirklich?

Wie Hagens Tour-Veranstalter Georg Leitner der Bild-Zeitung verriet, hat Nina Hagen auch das für den 24. Juni geplante Brecht-Konzert im Berliner Ensemble schon jetzt abgesagt. Alles reine Vorsichtsmaßnahme oder müssen wir uns um den Gesundheitszustand von Nina Hagen ernsthafte Sorgen machen?

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser