Rob Kardashian: Kim Kardashian: Glanzvolle Hochzeit mit Familienkrach

Endlich haben sie "Ja" gesagt: Kim Kardashian und Kanye West feierten eine prunkvolle Hochzeit in Florenz. Doch es flossen auch Tränen: Ein Mitglied des Kardashian-Clans flüchtete völlig aufgelöst noch vor der Feier in die Heimat.

Kanye West und Kim Kardashian auf der MET Gala

Bild: Charles Sykes/Invision/AP/spot on news

So prächtig sind auch Promi-Hochzeiten nur selten: Vor einer Wand aus weißen Rosen gaben sich Reality-TV-Star Kim Kardashian (33) und Rapper Kanye West (36, "Yeezus") im Forte di Belvedere in Florenz das Ja-Wort. Startenor Andrea Bocelli (55) sang "Con te Partiró", als Bruce Jenner (64) seine Stieftochter zum Traualtar führte, wie unter anderem "People" berichtet. West soll vor der Zeremonie sehr nervös gewirkt haben. Getraut hat die beiden Pastor Rich Wilkerson Jr. aus Miami.

Die Hochzeitsgesellschaft feierte dann an einer prachtvollen Marmortafel, der Garten der historischen Festung wurde von einem riesigen Feuerwerk erhellt. Unter den Gästen wurden unter anderem Steve McQueen (44, "12 Years A Slave") und Jaden Smith (15) gesichtet. Auffällig war dagegen das Fehlen von R&B-Star Beyoncé (32) und ihrem Mann Jay Z (44), die das Wochenende stattdessen in den Hamptons verbringen, wie die "New York Post" berichtet - dabei wurde Jay Z bereits als Trauzeuge Wests gehandelt. Zuvor nannte er die Hochzeit allerdings angeblich schon einen "Zirkus".

Wie sie ihre Figur hält, zeigt Kim Kardashian in ihrer Workout-DVD für einen "Sexy Bauch"

Und noch ein wichtiger Gast fehlte: Rob Kardashian (27) reiste vor der Trauung wieder ab, wie "X17 online" berichtet. Kims Bruder wurde am Samstagmorgen weinend am Flughafen von Florenz gesichtet. Grund soll ein Streit um das Gewicht Robs gewesen sein: Ihm hätte der von Kim ausgesuchte Valentino-Anzug nicht gepasst. Sie sei darüber wütend gewesen, dass er sich keine Mühe gegeben habe, vor der Hochzeit abzunehmen. Er wolle seiner Schwester das Leben erleichtern und einfach verschwinden, soll Rob einem Insider zufolge beim Abschied gesagt haben. Rob fühle sich generell als Außenseiter in der Glamourwelt seines Clans, meint die Quelle. Schade, dass Kim offenbar auch bei ihrer Hochzeit Äußerlichkeiten wichtiger sind als Familienbande.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser