Kanye West: Pikantes Hochzeitsgeschenk für Kim Kardashian

Nette Geste oder Beleidigung? Kim Kardashians Ex-Freund Ray J schenkt dem It-Girl zur Hochzeit über 45.000 Dollar - so viel verdiente er in diesem Jahr bereits mit dem berüchtigten Sexvideo mit seiner Verflossenen.

Von der Vergangenheit eingeholt: Kim Kardashian

Bild: Evan Agostini/Invision/AP/spot on news

Sänger Ray J (33, "Raydiation") hat sich zur Hochzeit seiner Ex Kim Kardashian (33) etwas besonderes einfallen lassen: Er schenkt der zukünftigen Braut seinen Anteil der Einnahmen aus ihrem gemeinsamen Sextape aus den ersten vier Monaten des Jahres - insgesamt 46.840,13 US-Dollar, wie das Klatschportal "TMZ" berichtet. Wenn Kardashian das Geschenk nicht annehme, wolle er es ihrer liebsten Charity-Einrichtung spenden.

Ob sich Kardashian über die Gabe freut? Einerseits ist die Hochzeit schon ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt, um an die vergangenen Eskapaden zu erinnern - vor allem Bräutigam Kanye West (36, "Yeezus") dürfte wenig begeistert sein. Andererseits soll auch Kardashian selbst nach wie vor gut an dem Filmchen verdienen. Insgesamt soll das Sextape Insidern zufolge übrigens bereits satte 50 Millionen Dollar eingespielt haben.

Wie Kim Kardashian ihren Traumkörper in Form hält, zeigt sie auf ihrere Workout-DVD. Gleich hier bestellen!

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser