Jade Jagger: Mick Jagger: Das erste Urenkelkind ist da!

Als "Rock-Opas" gelten die Rolling Stones schon lange. Mick Jagger ist jetzt sogar ein waschechter Rock-Uropa: Seine Enkelin Assisi ist nun stolze Mutter eines kleinen Mädchens.

Mick Jagger bei einem Konzert im Londoner Hyde Park im Sommer 2013

Bild: Mark Allan/Invision/AP/spot on news

Rolling-Stones-Frontmann Mick Jagger (70, "Exile On Main St.") macht nach dem Tod seiner Freundin L'Wren Scott (1964-2014) eine schwere Zeit durch. Nun kann sich der Sänger mal wieder über eine schöne Nachricht freuen: Seine Enkelin Assisi Jagger (21) brachte am Wochenende ihr erstes Kind zur Welt, wie die britische Zeitschrift "Hello!" berichtet. Der Name des kleinen Mädchens ist noch nicht bekannt. Vater ist der Freund von Assisi, Alex Key (25).

Dass Jagger sich bei aller Freude nun gerne "Uropa" nennt, ist fraglich: "Ich denke schon, dass es nett ist, Urgroßvater zu sein", sagte Assisi zuvor "Hello!". "Ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ihm die Vorstellung gefällt, alt zu sein, oder so genannt zu werden." Sie selbst nenne ihn schlicht "Mick". Assisis bekommt übrigens demnächst auch noch einen kleinen Bruder: Bei ihrer Mutter Jade (42) soll es in einigen Wochen auch wieder soweit sein. Bei der Geburt Assisis war sie erst 20. "Die Frauen in unserer Familie bekommen früh Kinder, das liegt in den Genen", erklärte Assisi.

Die größten Hits der Rolling Stones gibt es in dieser Box

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser