Kanye West: Kim Kardashian und Kanye West heiraten auf einer Festung in Florenz

Also doch: Die Traumhochzeit von Kim Kardashian und Kanye West findet nicht in Paris, sondern in Florenz statt. Das Paar heiratet auf einer Festung aus dem 16. Jahrhundert in der italienischen Stadt. Der Hochzeitstag ist der 24. Mai.

Das künftige Traumehepaar bei der Met-Gala in New York

Bild: Charles Sykes/Invision/AP/spot on news

Jetzt ist es offiziell: Kim Kardashian (33) und Kanye West (36, "Yeezus") heiraten in Florenz. Das bestätigte nun ein Sprecher der italienischen Stadt. Die beiden haben das berühmte Fort Belvedere aus dem 16. Jahrhundert für den 24. Mai gemietet. 300.000 Euro lässt sich das Paar die Miete für ihre besondere Hochzeits-Location kosten. Ein protestantischer Priester soll die Trauung leiten. Mehr Details sickerten bisher allerdings noch nicht durch.

Selbst die Hochzeitsgäste tappen offenbar noch im Dunkeln. "Kim und Kanye haben ihren Gästen unterschiedliche Informationen gegeben", verriet ein Insider der US-Zeitung "Us Weekly". "Keiner weiß über die Details Bescheid." Zuletzt tauchte sogar eine Hochzeitseinladung in der Öffentlichkeit auf, aber auch die sorgte nicht für Aufklärungen: Abgesehen vom gewünschten Dresscode und dem Datum enthielt die Karte keine Informationen.

Der heißeste Po Hollywoods? Kim Kardashians Workout "Heiße Kurven" gibt es hier

Dass sich das Paar ausgerechnet in Florenz und nicht wie zuvor angenommen in Paris das Ja-Wort geben wird, kommt nicht von ungefähr. Im Interview mit der italienischen Zeitung "La Nazione" schwärmt West in den höchsten Tönen über die italienische Stadt. "Ich liebe Florenz, Italien und den italienischen Lebensstil", erklärt der Rapper. "Kim und ich waren schon letztes Jahr in Florenz. Ich glaube, dass wir unsere Tochter North hier zwischen den Renaissance-Meisterwerken gezeugt haben. Das waren unsere ersten Flitterwochen. Für mich ist Florenz die schönste Stadt Europas und eine der schönsten der Welt."

VIDEO:
Video: spot on news

Kardashian und West sind seit 2012 ein Paar, im Oktober 2013 folgte die Verlobung. Ihre gemeinsame Tochter North kam im Juni vergangenen Jahres auf die Welt. Für Kim ist es bereits die dritte Ehe. Mit Damon Thomas war der Reality-Star vier Jahre verheiratet. 2010 gab sie dem Basketballer Kris Humphries das Ja-Wort, von dem sie sich allerdings nur 72 Tage später wieder getrennt hatte. Für Kanye West ist es dagegen die erste Ehe.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser