Solange Knowles: Jay Z und Solange Knowles haben sich wieder lieb

Ende gut, alles gut - oder? Nachdem Solange Knowles und ihr Schwager tagelang die Schlagzeilen bestimmt haben, melden sich die beiden nun in einem Statement selbst zu ihrer Aufzug-Prügelei zu Wort. Überraschung: Alle haben sich wieder lieb.

Solange, Jay-Z und Beyoncé (v.l.n.r.) auf dem roten Teppich am Rande der Met-Gala in New York

Bild: [M] Charles Sykes/Evan Agostini/Invision/AP/spot on news

Solange Knowles (27) und ihr Schwager Jay Z (44, "Magna Carta Holy Grail") haben sich in einem Statement zu ihrer Aufzug-Prügelei während der Met-Gala in New York geäußert. "Jay und Solange tragen beide ihren Teil der Verantwortung, für das was passiert ist", zitiert das Klatsch-Portal "TMZ" aus seinem Statement. Beide hätten sich mittlerweile beieinander entschuldigt uns es gebe keine nachhaltigen Verstimmungen. "Wir lieben uns und wir sind eine Familie. Wir haben den Vorfall hinter uns gelassen und hoffen, dass das alle anderen auch tun werden." Berichte wonach Solange angetrunken gewesen sein soll, seien falsch.

Solange Knowles, die jüngere Schwester von R'n'B-Star Beyoncé (32), hatte Jay Z in einem Aufzug bei einer Party in New York beschimpft, geschlagen und nach ihm getreten. Eine Überwachungskamera zeichnete den Vorfall auf, die Bilder gingen um die Welt. Worum es bei dem Streit letztendlich ging, verraten die beiden allerdings immer noch nicht.

Beyoncés bisher vielleicht bestes Album hört auf ihren Namen - hören Sie hier rein und bestellen Sie "Beyoncé"

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser