Meadow Walker: Paul Walker: Tochter des verunglückten Stars bedankt sich bei Fans

Erstmals seit dem tragischen Unfalltod ihres Vaters, des beliebten Schauspielers Paul Walker, meldet sich nun seine Tochter zu Wort. Sie bedankt sich bei den vielen Fans für die Anteilnahme.

Nichts als Erinnerungen: Meadow und Paul Walker

Bild: Twitter.com/RealPaulWalker/spot on news

Am 30. November 2013 starb Paul Walker (1973-2013) in den Flammen seines verunglückten Autos, seine einzige Tochter Meadow (15) wurde zur Halbwaise. Lange war es still um das Mädchen, einzig Freunde ihres Vaters hatten einen Twitter-Account für sie eingerichtet. Dort landeten Unmengen an Beileidsbekundungen, denn der Tod des Hollywood-Stars erschütterte Fans und Kollegen gleichermaßen. Jetzt bedankt sich die Schülerin via Kurznachrichtendienst: "Vielen Dank für all die lieben Worte und die Unterstützung während dieser schwierigen Zeit. Meine Familie und ich wissen es wirklich zu schätzen."

Bis heute pilgern hunderte Fans täglich zum Unfallort, an dem der Sportwagen, vom 38-jährigen Freund und Rennfahrer Roger Rodas gelenkt, an einem Mast in Santa Clarita nahe Los Angeles zerschellte und in Flammen aufging. Ein Wiedersehen mit dem beliebten Schauspieler gibt es nur noch auf der Leinwand. Derzeit werden die letzten Szenen zu "Fast And Furious 7" gedreht. Walkers Brüder Caleb (36) und Cody (25) doubeln ihren verstorbenen großen Bruder.

"Fast And Furious" und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser