One Direction: Adele ist die reichste Britin unter 30 Jahre

Adele ist nicht nur eine der besten Sängerinnen der Welt, sondern auch eine der reichsten. Mit einem Vermögen von rund 45 Millionen Pfund führt sie die Liste der reichsten Briten unter 30 Jahre an.

Die britische Sängerin Adele hat ausgesorgt

Bild: John Shearer/Invision/AP/spot on news

Reich, reicher, Adele (26, "Skyfall"): Die britische Zeitung "Sunday Times" kürt in ihrer jährlichen Auflistung die Ausnahme-Sängerin zur reichsten Britin unter 30 Jahre. Das Vermögen der Grammy-Gewinnerin wird auf rund 45 Millionen Pfund (ca. 55 Mio. Euro) geschätzt.

Rund 15 Millionen Pfund weniger verbucht der Zweitplatzierte, der schottische DJ Calvin Harris (30), mit rund 30 Millionen Pfund (ca. 37 Mio. Euro) auf seinem Konto. Die Top drei komplettiert die Girls-Aloud-Sängerin Cheryl Cole (30, "3 Words") mit einem Vermögen von rund 16 Millionen Pfund (ca. 20 Mio. Euro).

Mit ihrem Album "21" schrieb Adele Musik-Geschichte. Sichern Sie sich die Erfolgsplatte hier

Den vierten Platz teilen sich die One-Direction-Stars Niall Horan (20) Zayn Malik (21), Liam Payne (20), Harry Styles (20) und Louis Tomlinson (22) - die Jungs sind gemeinsam 70 Millionen Pfund (ca. 86 Mio. Euro) schwer.

VIDEO:
Video: spot on news

Die Hits von Adele und Co. hören Sie kostenlos auf deluxemusic.tv

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser