Claire Danes: Joaquin Phoenix beim Maître d'hôtel abgeblitzt

Manche Restaurants haben strenge Kleiderordnungen. Da kann es selbst gestandenen Hollywood-Stars passieren, vor verschlossenen Türen ausharren zu müssen. Joaquin Phoenix durfte so erst mit einem Leih-Jacket am strengen Oberkellner vorbei.

Nicht fein genug: Joaquin Phoenix musste sich ein Jacket leihen

Bild: Richard Shotwell/Invision/AP/spot on news

Wer sich in den nobelsten Restaurants aufhält, muss sich nicht wundern, wenn ein strenger Maître d'hôtel (Restaurantleiter) auch mal naserümpfend den Zutritt verweigert. Selten jedoch erwischt es einen gestandenen Hollywood-Star wie phoenix/1/">Joaquin Phoenix (39, "Walk The Line"). Doch als dieser ausgerechnet mit den beiden Hollywood-Schönheiten Liv Tyler (36) und Claire Danes (35) im Restaurant "21" etwas zu leger aufkreuzte, staunte der Oscar-nominierte Darsteller nicht schlecht, als sein Outfit für nicht Restaurant-tauglich befunden wurde, berichtet die Internetseite "Page Six".

Doch der Mime "hatte wegen der Geschichte ein breites Grinsen im Gesicht", beteuert ein Augenzeuge gegenüber der Seite. Phoenix streifte sich kurzerhand ein vom Lokal extra für solche Fälle bereitgestelltes Ersatzjacket über - schon durfte er seinen hübschen Begleiterinnen in die feine Einrichtung folgen.

Mit "Gladiator" feierte Joaquin Phoenix seinen Durchbruch. Diesen und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser