Dr. Dre: Historische Übernahme: Apple will Firma von Dr. Dre kaufen

Apple steht offenbar vor dem größten Kauf der Firmengeschichte: Für 3,2 Milliarden US-Dollar soll Dr. Dres Firma Beats Electronics den Besitzer wechseln.

Dr. Dre bei den ASCAP Rhythm And Soul Music Awards 2013

Bild: Phil McCarten/Invision/AP/spot on news

Rap-Großverdiener Dr. Dre (49, "Legendary Style") wird demnächst womöglich noch reicher: Apple verhandele gerade über den Kauf des Kopfhörer-Herstellers Beats Electronics, berichtet die "Financial Times". Der Hightech-Gigant möchte demzufolge 3,2 Milliarden US-Dollar (etwa 2,3 Milliarden Euro) auf den Tisch legen - das wäre die größte Übernahme in der Firmengeschichte. Die Gespräche seien noch nicht abgeschlossen, aber der Kauf könnte bereits Anfang nächster Woche bekanntgegeben werden. Die Verhandlungspartner äußern sich dazu noch nicht.

Die größten Rap-Hits hören Sie gratis auf deluxemusic.tv!

Schicke Kopfhörer von Beats by Dr. Dre bekommen Sie hier

Dre hatte die Firma 2008 zusammen mit Jimmi Iovine (61), dem Vorsitzenden der Plattenfirma Interscope Geffen A&M, gegründet. Beats Electronics produziert eine Reihe von Kopfhörern und Soundsystemen, die mit dem Namen Dres sowie anderer Stars wie Lady Gaga (28), Nicki Minaj (31) und David Guetta (46) beworben werden. Apple dürfte es dabei allerdings wohl eher auf den im Januar gestarteten Streaming-Dienst Beats Music abgesehen haben, der Apples eigenen iTunes Radio Konkurrenz macht.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser