Will Smith: Jada Pinkett Smith verteidigt Skandalbild ihrer Tochter Willow

Eine 13-Jährige liegt mit einem 20-jährigen Mann, der nur mit einer Jeans bekleidet ist, im Bett.

Dieses Bild sorgt für Furore

Bild: Instagram/Moises Arias/spot on news

Der Instagram-Post, der Willow, die erst 13-jährige Tochter von Will Smith (45, "After Earth") und Jada Pinkett Smith (42, "Matrix Reloaded"), gemeinsam mit dem 20-jährigen Schauspieler Moises Arias ("Hannah Montana") im Bett zeigt, erregt die Gemüter. Viele US-Medien und Fans regen sich darüber auf, dass sich Moises mit nacktem Oberkörper mit einer Minderjährigen ablichten lässt.

Nun meldete sich Willows Mutter Jada zu Wort. Das Klatsch-Portal "TMZ" veröffentlichte ein Video, in dem Jada mit den wartenden Journalisten Klartext redet. "An dem Bild oder der Situation war nichts Sexuelles. Ihr projiziert euren Müll darauf und benehmt euch wie heimliche Pädophile und das ist nicht cool", blaffte sie in die Kameras und verschwand durch Sicherheitsleute abgeschirmt in einem Gebäude.

"I Am Legend" mit Will Smith und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

Moises, der das Bild ursprünglich hochgeladen hatte, scheint der Rummel um das Foto etwas zu viel geworden zu sein. Er hat es mittlerweile wieder entfernt. Aus der Welt zu nehmen, ist es dadurch aber natürlich nicht mehr.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser