Kevin Zuber: Karriere statt Hochzeit: Zerbricht die Liebe von Superstar Aneta Sablik am TV-Stress?

Für Aneta Sablik hat am Samstagabend ein neuer Lebensabschnitt begonnen. Der bedeutet für die frischgebackene "DSDS"-Siegerin vor allem: Viel Musik, viele Termine, viel Stress. Aufpassen muss Sablik, dass dabei ihr Verlobter Kévin nicht auf der Strecke bleibt.

Blick in die Ferne: Kévin Zuber gratuliert seiner Verlobten Aneta Sablik zum "DSDS"-Sieg

Bild: RTL/Stefan Gregorowius/spot on news

Für die RTL-Zuschauer stand am Samstagabend fest: Aneta Sablik (24) ist der Superstar, den Deutschland noch gesucht hatte. Nun darf sich das blonde Gesangstalent über einen Plattenvertrag und auf eine nahende Karriere im Popbiz freuen. Allerdings hat der TV-gestützte Hype auch so seine Schattenseiten: Denn zur Ruhe wird Sablik so bald nicht kommen. Für sie jagt nun ein Termin den nächsten. "Ich habe meinen Plan für die nächsten Wochen gesehen - da war ich ein zweites Mal an diesem Abend geschockt", bekannte die gebürtige Polin noch am Sonntag im Gespräch mit spot on news.

Trotzdem: Sablik will die Gelegenheit ergreifen, und alles auf die Karte Musik setzen. Dahinter soll das Journalistik-Studium zurückstehen - und offenbar zunächst auch die geplante Hochzeit mit ihrem Verlobten Kévin Zuber (20). "Nein, das dauert noch", antwortete Sablik nach dem Sieg auf die Frage, ob nun bald die Hochzeitsglocken läuten werden. Sie wolle in den Planungen rund um das Wann und Wie "nichts überstürzen". Unmittelbar nach der Verlobung Anfang April hatte die 24-Jährige im TV noch recht konkret frohlockt: "Ich möchte das total privat machen. Keine Kamera, keine Presse, nur mein Tag."

Aneta Sabliks erste Single "The One" können Sie schon jetzt hier herunterladen

Aktuelle Tophits hören Sie gratis bei deluxemusic.tv!

VIDEO:
Video: spot on news

Das klingt so, als habe die Beziehung etwas an Wichtigkeit eingebüßt. Durchaus denkbar, dass das Arbeitspensum und die Konzentration auf die Musik nun die Liebe zwischen Sablik und Zuber auf die Probe stellen wird. Der erst 20 Jahre alte Verlobte der schönen Sängerin klang am Samstagabend nach dem "DSDS"-Triumph seiner Herzensdame tatsächlich auch etwas verschnupft. "Ich glaube, ich brauche erst eine Woche, um das alles zu realisieren. Ich bin noch ziemlich down, darf aber mit ins Hotel, die Nacht mit ihr verbringen", soll er dem Kölner "Express" nach den ersten Wirren um die neuen Terminpläne gesagt haben.

Immerhin: Sablik jubelte noch im Studio zusammen mit ihrem Freund - und eine gemeinsame Nacht gab es nach dem "DSDS"-Sieg also auch. Auch in der scheint aber die Liebe nicht die erste Geige gespielt zu haben: "Ich hatte nur anderthalb Stunden Schlaf. Kevin und ich haben die ganze Nacht 'DSDS'-Wiederholungen geguckt", sagte Sablik dem Boulevardblatt am Morgen danach. Ob sich Zuber das so vorgestellt hatte?

Ein warnendes Beispiel könnte den Verlobten übrigens Vorjahres-Siegerin Beatrice Egli sein: Die 25-Jährige schaffte zwar den Sprung vom "DSDS"-Sternchen zum echten Schlager-Star. Aber ihre langjährige Beziehung fand zugleich ein Ende. Mitte Januar bestätigte Egli die Trennung von ihrem Freund Reto (37). Ein Grund war Berichten zufolge auch der Rummel rund um den frischgebackenen Star: Die Abneigung Retos für öffentliche Auftritte bei Shows und auf dem roten Teppich habe Egli betrübt, hieß es damals. Sie habe sich ihren Freund häufiger an ihrer Seite gewünscht.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser