Boris Becker: Familiendrama! Die ganze Familie trauert

Alles könnte so schön sein, doch dann die Schock-Nachricht: Der Schwager der Tennislegende Boris Becker hat sich das Leben genommen. Nun trauert die ganze Familie.

Während die Ehefrau von Tennislegende Boris Becker Lilly bei «Let's Dance» das Tanzbein schwingt und fröhlich in die Kamera lächelt, sieht es in der Familie jedoch ganz anders aus. Becker und seine Familie sind laut «Bild»-Berichten in tiefer Trauer.

Schwager von Boris Becker wählte den Freitod

Die Schock-Nachricht: Der Schwager der Tennislegende, Matthias S. (51), hat sich das Leben genommen. Der Mann von Beckers Schwester Sabine soll nach Angaben von «Bild» mehr als 20 Jahre für das US-amerikanische Tabakunternehmen «Philip Morris» in der Forschungs- und Entwicklungsabteilung tätig gewesen sein.

Gründe für den Selbstmord sind unklar

Matthias S. Hinterlässt seine Frau Sabine und zwei Kinder. Die Umstände um den Freitod des 51-Jährigen sind unklar. Die Polizei nannte bisher keine Gründe für den Selbstmord und auch von Familie Becker gab es keine öffentliche Stellungnahme.

FOTOS: Ex-Tennisprofi Boris Becker und seine Frauen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

4 Kommentare
  • barni

    06.05.2014 22:32

    DAS is aber schlimm; ich dachte Boris wär was passiert - dem sein Fahrrad wär umgefallen. Es ist traurig, dass Jemand mit dem Leben nicht mehr fertig wird und sich deshalb den Freitod sucht, aber sind da nicht jeden Tag viele andere Leute - die bedauere ich genauso, obwohl ich keinen kannte.

    Kommentar melden
  • putinfanatiker

    05.05.2014 17:17

    @ 2 Wir KOENNTEN doch noch Freunde WERDEN

    Kommentar melden
  • Doc Orgas

    04.05.2014 20:24

    .....nun was soll man zum Freitod eines Menschen sagen?! Es sterben täglich massenweise Menschen, dennoch da-durch wird das Image des bumm bumm Typen BECKER auch nicht in ein besseres Licht erscheinen. Hoffentlich macht das keine Schule, sodass als Nächster nicht der Schwager vom "Lodder" Mathäus, den gleichen Weg wählt!?!

    Kommentar melden
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser