Cindy Crawford: So hielt George Clooney um die Hand seiner Freundin an

Hollywood-Star George Clooney ließ offenbar auch bei seinem Heiratsantrag an Amal Alamuddin seinen weltberühmten Charme spielen. Laut US-Medien soll der Schauspieler seiner Auserwählten bei einem romantischen Essen die Frage aller Fragen gestellt haben.

George Clooney: Ist der ewige Junggeselle nun doch für immer unter der Haube?

Bild: Jon Furniss /Invision/AP/spot on news

Nachdem kürzlich die Verlobung von Frauenschwarm George Clooney (52, "Gravity") mit seiner Freundin Amal Alamuddin (36) publik wurde, berichten US-Medien nun über angebliche Details des Heiratsantrags. So soll der Schauspieler zunächst für seine Angebetete gekocht und anschließend in seiner Villa in Los Angeles auf den Knien um die Hand seiner aus dem Libanon stammenden Freundin angehalten haben, zitiert die "New York Post" nicht näher genannte Quellen.

Ein angeblicher Insider erzählte der Zeitung: "George kochte am 22. April zu Hause selbst ein Abendessen, dann überraschte er sie, indem er auf die Knie ging und ihr den Ring präsentierte. Er war so glücklich, dass sie ja sagte und rief später am Abend Freunde an, um die Nachricht zu überbringen."

Mehr als 13.000 Streifen finden Filmliebhaber bei Amazon Prime Instant Video. Der 30-Tage-Test ist gratis!

Am 24. April sah man das Paar glücklich in einem Restaurant in Malibu mit ihren Freunden Cindy Crawford (48) und Rande Gerber (52). Alamuddin präsentierte da angeblich schon stolz den 7-Karat-Diamantring. Laut "New York Post" will das Paar noch Ende dieses Sommers heiraten, bevor Alamuddin ihre Arbeit als Anwältin wieder aufnimmt. Clooneys Anwesen am Comer See wäre doch ein geeigneter Ort für eine Hochzeit...

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser