Von news.de-Redakteur Ullrich Kroemer - 24.04.2014, 10.43 Uhr

Jan Josef Liefers & Oblivion: Schock-Rocker erobern seinen Bandnamen

Die Band des Filmstar Jan Josef Liefers darf nicht mehr Oblivion heißen. Eine Death-Metal-Band aus den USA hat den Namen schützen lassen. Doch Liefers ist auch mit dem neuen Namen seiner Combo ganz zufrieden.

«Tatort»-Star und Theater-Schauspieler, sondern auch Frontmann einer mittlerweile recht bekannten Band. Oblivion, zu deutsch: Verwüstung, hieß die Gruppe bislang.

Seit 2006 gehen Liefers und seinen Bandkollegen auf Tour, haben mehrere Alben veröffentlicht. Liefers tritt mit Pete-Doherty-Hut auf und lebt sich mal in einer anderen Rolle als als Schauspieler auf der Bühne aus. Vor der Sommertour muss sich die Kombo nun plötzlich umbenennen. Grund: Eine Death-Metal-Band aus Kalifornien heißt ebenfalls Oblivion und hat sich die Rechte an dem Namen bereits vor Jahren gesichert.

Oblivion passt besser zu einer Death-Metal-Band

«Im Zuge unseres neuen Albums sind wir von Anwälten darauf aufmerksam gemacht worden, dass Oblivion bereits seit langem mehrfach für alle musikalischen Bereiche geschützt war, was nur niemandem auffiel, weil niemand bis heute daran dachte, das mal zu prüfen. Seufz», postete Liefers bei Facebook, wo ihm fast 120.000 User Folgen. «Aber unser neuer Name ist super für 'ne Band wie uns», findet JJL.

Ab sofort geht das Ensemble unter dem Namen Radiodoria an den Start, so heißen auch die aktuelle Tour sowie der Titelsong des geplanten neuen Albums von Liefers & Co. Radio Doria ist ein fiktiver Radiosender, den die Band erdacht hat. Und mal ehrlich: Ein Name wie Oblivion (Verwüstung, Verdammnis) passt doch viel besser zu einer Metal-Band als zu Liefers' Ost-Prog-Pop-Rock-Mix mit Anleihen bei Karat und Silly, der Band von Liefers Frau Anna Loos.

FOTOS: Jan Josef Liefers Gerichtsmediziner mit Gitarre

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

kru/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser