Bugatti: Michelle Rodriguez: Kopfstand vor Traumwagen

Bizarre aber schöne Szenerie: Schauspielerin Michelle Rodriguez postete ein Bild von sich im knappen Bikini und im Kopfstand. So weit nicht sonderlich verwunderlich, wäre nicht der schnittige Super-Sportwagen Bugatti Veyron mit im Bild.

Michelle Rodriguez posiert neben einem Bugatti Veyron

Bild: instagram.com/mrodofficial/spot on news

Es ist ein Bild mit zwei wunderschön geformten Körpern. Der eine gehört Schauspielerin Michelle Rodriguez (35, "Machete Kills"), der andere einem Traumwagen. Auf Instagram postete Rodriguez ein Bild von sich auf ihrem offiziellen Instagram-Account vor einem Bugatti Veyron 16.4 Super Sport, während sie daneben einen Kopfstand ausführt.

Rodriguez ist bei ihrer Gymnastik-Übung lediglich mit einem knappen Bikini bekleidet. Unterschrieben ist der Schnappschuss mit einer Hommage an den Wagen: "Ich wollte schon immer mal wissen, wie es ist, einen Bugatti zu fahren." Sie selbst würde als bescheidene "Bitch" einen praktikablen Prius fahren.

Erfahren Sie in diesem Nachschlagewerk alles über den Bugatti Veyron

Allerdings wünsche sie sich, dass sie eines Tages in einem "sexy ass"-Film in einen Bugatti steigen darf. Auch in ihren Auftritten der "Fast & Furios"-Reihe bekam sie ein solches Höllengefährt noch nicht als Spielzeug zur Verfügung gestellt. Der Bugatti Veyron 16.4 Super Sport, von Volkswagen entwickelt, ist der schnellste straßenzugelassene Seriensportwagen der Welt.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser