Hüllenlose Eisprinzessin: Tanja Szewczenko macht sich nackig!

Bei der RTL-Show «Let's Dance» zeigt Eisprinzessin Tanja Szewczenko mit kurzen Kleidchen und sexy Performances ihre heiße Seite. Wer davon nicht genug bekommen kann, hat Glück: In der aktuellen Ausgabe des «Playboys» lässt der Dancing Star auch noch die letzten Hüllen fallen.

Besonders die männlichen Fans des Ex-Soap-Sternchens Tanja Szewczenko dürften sich freuen, denn in der neuen Ausgabe des deutschen «Playboy» ziert die Schönheit bereits zum dritten Mal das Cover des Männermagazins. Damit hat sie sogar Dauerrivalin Kati Witt überholt.

Tanja Szewczenko als heißes Cowgirl

Für die Aprilausgabe des «Playboys» hat sich Tanja Szewczenko als sexy Cowgirl ablichten lassen. Gewohntes Terrain für die Schauspielerin: An der Seite von «Winnetou» konnte man das Multitalent schon bei den Karl-May-Festspielen in Bad Segeberg im Sattel bewundern. Dies allerdings nicht ganz so freizügig.

«Ich habe mir vom Arzt Medikamente verschreiben lassen»

Die Reise nach Südafrika war nicht unproblematisch: «Ich habe mir vom Arzt Medikamente verschreiben lassen, sonst wäre ich nicht in die Maschine gestiegen», so das Covermodel gegenüber dem «Playboy».

FOTOS: Im «Playboy» Deutsche Sportlerinnen ziehen blank

Dank «Playboy» zum «Let's Dance»-Sieg?

Für viele Stars sind die erotischen Nachtaufnahmen zur richtigen Zeit am richtigen Ort ein regelrechter Karriere-Kick. Dschungelstars wie Gabby Almeida Rinne und Indira Weis ließen sich deshalb nicht zweimal bitten und machten sich bereitwillig nackig.

Bei Tanja Szewczenko dürfte der Fall allerdings anders liegen: Ihre Karriere befindet sich durch die Teilnahme an «Let's Dance» gerade so richtig im Aufwind und auch privat lebt die Ex-Profi-Sportlerin das traute Familienglück. Ein Karriere-Push ist also eigentlich nicht nötig.

Durch Playboy zum Dancing Star?

Trotzdem könnten die Fotos im «Playboy» dem Star zu mehr Zuschaueranrufen verhelfen. Denn obwohl sie als Favoritin in den Tanzkontest 2014 gestartet ist, musste Tanja Szewczenko in der Vergangenheit immer wieder Kritik seitens der Jury einstecken.

Das weiß auch die Eisprinzessin. Auf ihre Favoritenrolle angesprochen erklärt sie: «Ich habe ein bisschen Angst davor, dass ich verliere, weil die Erwartungen zu hoch gesteckt sind.»

Da hilft nur eins: üben, üben, üben! Ob sich der ganze Stress für Tanja Szewczenko letzten Endes lohnt, zeigt sich am Freitag bei «Let's Dance». Bis dahin können wir uns an den schönen Bildern der Eisprinzessin erfreuen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Weitere Motive exklusiv nur unter www.playboy.de.

ife/kru/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser