Sabia Boulahrouz am Pranger: Stürzt sie Rafael van der Vaart in den Abgrund?

Der Fußballstar Rafael Van der Vaart steht mit dem HSV derzeit ganz unten in der Tabelle. Schuld daran soll jedoch nicht die mangelnde Leistung des Vereins sein, sondern einzig und allein die Freundin des HSV-Kapitäns Sabia Boulahrouz.

Affäre, Rosenkrieg, Scheidung und Fehlgeburt – Der Untergang von Rafael van der Vaart und Sabia Boulahrouz in den Medien war lang. Das Image des einstigen Saubermanns van der Vaart endgültig beschädigt!

Früher wurde van der Vaart als «Engel des HSV» bezeichnet, kam als «Retter» zum Nordverein und wurde von Fans und Presse gleichermaßen gefeiert. Er hätte der zweite «Uwe Seeler» werden können. Doch diese Zeiten sind schon lange vorbei. Während seine Exfrau Sylvie derzeit mit «Let's Dance» positive Schlagzeilen macht, kämpfen Rafael und Sabia immer noch um die Anerkennung der Presse und Fans.

Fußballfans machen Sabia verantwortlich für die HSV-Krise

Nun steht der HSV erneut vor dem Abstieg und alle stellen sich die gleiche Frage: Ist Sabia Boulahrouz für die schlechte Leistung des Kapitäns verantwortlich? Trainieren sah man den Star-Kicker in der vergangen Tagen jedenfalls selten. Bilder vom vermeintlich glücklichem Liebespaar dominieren die Schlagzeilen: Spazieren an der Alster oder gemeinsames Abendessen mit der Hamburger Schickeria. Genau diese Bilder hinterlassen einen unangenehmen Beigeschmack bei den Fans. Rafael solle sich in Zukunft mehr um den Sport kümmern, als mit seiner Freundin durch die Gegend zu turteln, so die Forderungen.

Facebook-Shitstorm wegen neuer Beziehung
Rafael van der Vaart
zurück Weiter

1 von 15

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser