Kanye West: Kim Kardashian und Kanye West: Burger King als Hochzeits-Caterer?

Mit einem ungewöhnlichen Angebot ist die Fast-Food-Kette Burger King an das zukünftige Brautpaar Kim Kardashian und Kanye West herangetreten: Der Burger-Brater wäre bereit, bei der Star-Hochzeit das Catering zu übernehmen.

Kim Kardashian und Kanye West im Dezember 2013 in Hollywood

Bild: Todd Williamson/Invision/AP/spot on news

Promi-Hochzeit mit Fast Food als Hochzeitsmahl? Kim Kardashian (33) und Kanye West (36) schrecken nicht vor verrückten Ideen zurück. Das Angebot von Burger King allerdings wäre sogar für das seit Oktober 2013 verlobte Paar außergewöhnlich: Die Fast-Food-Kette hat laut der US-amerikanischen Internetseite "NME.com" vorgeschlagen, die Bewirtung von deren Hochzeit zu übernehmen.

Vorausgegangen waren Gerüchte, dass West seiner Kim zehn Filialen von Burger King als Hochzeitsgeschenk gekauft habe. Das wurde vom US-Konzern allerdings dementiert. Burger und Pommes statt Austern und Hummer? Wenn das einem Promi-Paar zuzutrauen wäre, dann Kardashian und West.

Die Hits von Kanye West gibt es hier

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser