Zum Anbeissen Jetzt kann jeder Harald Glööckler vernaschen

Darauf hat die Welt noch gewartet: Modeschöpfer Harald Glööckler sorgt sich künftig auch um das leibliche Wohl seiner Fans. Oder zumindest um das Naschwerk. In Berlin stellte der Prince of Fashion seine erste Pralinen-Kollektion vor.

Harald Glööckler: Das ist sein wildes Leben!
zurück Weiter Harald Glööckler (Foto) Zur Fotostrecke Foto: picture-alliance / dpa

Der Mann kann weit mehr, als nur schicke Kleider entwerfen. Nachdem sich Fashion-Prince Harald Glööckler bereits als Designer, Sänger, Autor und Vox-Doku-Soap-Star (Glööckler, Glanz und Gloria) bewährt hat, folgen nach der Glööckler-Tapete, dem Glööckler-Parfüm, dem Glööckler-Haus samt Möbeln und den klassischen Glööckler-Klunkern nun die Glööckler Pralinen.

Am Dienstag stellte der Modeschöpfer im Marmorsaal des Palais am Festungsgraben in Berlin seine süßeste Kollektion vor. Sie trägt den Namen «Glööckler Pralinöös». Zusammen mit einer bekannten Schokoladenfirma entwickelte Harald Glööckler dabei drei verschiedene Pralinenkompositionen.

Harald Glööckler: Glamour, Stil und Botox

Besonderes Highlight: ein Zuckerstück mit dem vielsagenden Namen «Crown de Nugat». Die Praline ist in der Glööckler-Kronen-Form gehalten. Glööckler-Fans und Naschkatzen müssen sich allerdings noch bis Mitte September gedulden. Erst dann sollen die Pralinen in den Handel kommen. Dann gibt es den Glööckler also endlich für alle zum Vernaschen.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/boi/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig