Einbruch bei Apple-Gründer Dieb stiehlt Computer von Steve Jobs

Tod des Apple-Gründers
Trauer um Visionär Steve Jobs
 Steve Jobs (Foto) Zur Fotostrecke

Aus dem Haus von Apple-Gründer Steve Job hat ein Einbrecher Computer und persönliche Sachen im Wert von 60.000 Dollar gestohlen. Der 35-jährige Dieb wurde festgenommen. Offenbar wusste er nicht, in wessen Haus er da einsteigt.

Aus dem Haus des verstorbenen Apple-Mitbegründers Steve Jobs in Kalifornien sind einem Medienbericht zufolge persönliche Dinge und Computer im Wert von mehr als 60.000 Dollar gestohlen worden.

Wie die Zeitung San Jose Mercury News berichtete, wurde ein 35-jähriger Mann festgenommen. Ihm werden Einbruch und Hehlerei vorgeworfen. Ob die am 17. Juli 2012 gestohlenen Dinge Jobs oder einem anderen Familienmitglied gehörten, konnte Staatsanwalt Tom Flattery vom Bezirk Santa Clara nicht sagen.

Vermutlich sei dem Dieb nicht klar gewesen, wo er eingebrochen sei, sagte Flattery. Jobs starb im vergangenen Jahr im Alter von 56 Jahren.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Apple
Steve Jobs stirbt an Krebs
Video: AP
Reaktionen
Ein Schrein für Steve Jobs
Jobs (Foto) Zur Fotostrecke

boi/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig