Gary Barlow geschockt Seine Tochter wurde tot geboren

Krebs, Tod, Trauer
Schicksalsschläge der Promis
Prinz Friso, der mittlere Sohn von Königin Beatrix, wird im österreichischen Lech von einer Lawine verschüttet. (Foto) Zur Fotostrecke

Gary Barlow und seine Frau Dawn trauern: Das Paar hat sein Baby verloren. Wie die beiden in einer Mitteilung bestätigten, sei ihre Tochter Poppy am Samstag tot zur Welt gekommen.

Tiefe Trauer beim britischen Popsänger Gary Barlow und seiner Frau Dawn: Das Paar hat sein Baby verloren. In einer Mitteilung der beiden hieß es am Montag, ihre Tochter Poppy sei am Samstag tot zur Welt gekommen.

Ihnen gehe es nun darum, «ihr ein schönes Begräbnis zu geben» und die drei anderen gemeinsamen Kinder - einen Sohn und zwei Töchter - «aus vollem Herzen zu lieben». Sie seien am Boden zerstört. «Wir bitten zu dieser schmerzlichen Zeit, dass unsere Privatsphäre respektiert wird», hieß es in der Erklärung weiter.

Promis-Geheimnisse
Soft-Pornos, Schusswechsel, Alkohol
So eine «Pfeife»! Mit seinen Anhängern stellte Backstreet Boy Nick Carter einen Weltrekord im Pfeifen auf. (Foto) Zur Fotostrecke

Barlow wurde als Mitglied der Gruppe Take That zum Weltstar. Derzeit ist der 41-Jährige außerdem Juror in der britischen Castingshow The X Factor und organisierte im Juni vor dem Buckingham-Palast in London ein Konzert anlässlich des 60. Thronjubiläums von Königin Elizabeth II. Zuletzt gab es Gerüchte, Take That würden bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele am Sonntag auftreten.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de/dapd

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • evi
  • Kommentar 1
  • 07.08.2012 14:33

der lierhaus, hat man es immer angesehen, bei jeder tv-auftritt. wenn man so eine krankheit mal hat, ist jeder tag ein glücksspiel. hatte vor 10 jahren einen schlaganfall, muß mir jeden tag neu erobern. alles scheiße, die oberen größen, haben die medikamente, die echt helfen würden, geben sie nicht raus, da könnte ja dann jeder gesund werden. und die wirtschaft nicht mehr florieren. scheiße nochmal.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig