Nach der Scheidung Tom Cruise und Tochter Suri wieder vereint

Das ging schnell: US-Schauspieler Tom Cruise hat das erste Mal nach der Trennung von Katie Holmes seine Tochter Suri in New York besucht. Laut US-Medien wollen die beiden einige Tage miteinander verbringen.

Forbes-Liste: Tom Cruise ist Hollywoods König

Tom Cruise (45), US-Schauspieler (Mission Impossible 4), genießt einen Vater-Tochter-Tag. Zum ersten Mal seit der Trennung von Schauspielerin Katie Holmes (33) besucht Cruise seine vierjährige Tochter Suri in New York. Das berichtet die Onlineausgabe der US-Zeitschrift People.

«Tom sah sehr glücklich aus», verriet ein Beobachter der Zeitschrift. «Er konnte es kaum erwarten, sie zu sehen.» Der Schauspieler hatte am Wochenende die Dreharbeiten zu seinem neuen Kinofilm Oblivion in Kalifornien beendet. Holmes und Cruise waren seit 2006 verheiratet. Erst vor wenigen Wochen reichte Holmes die Scheidung ein, die am 7. Juli wirksam wurde.

Tom Cruise & Co.: Prominente Scientologen

Das Paar einigte sich im Eiltempo auf die Bedingungen der Scheidung, die Details blieben aber geheim. Nach US-Medienberichten darf Cruise Suri besuchen, die Hauptverantwortung liegt aber bei Holmes.

Bei der Scheidung von Katie Holmes (33) ging es Tom Cruise (50) nach Angaben seines Anwalts hauptsächlich um Tochter Suri. «Seine Sorge galt Suri», sagte der Anwalt des Schauspielers, Bert Fields, der US-Zeitschrift People. Das Blatt zitierte ihn: «Er wird eine tiefer gehende Beziehung mit Suri haben.»

Fields wies Berichte zurück, dass Scientology, wo Cruise Mitglied ist, bei den Verhandlungen mitgemischt habe. Als «absoluten Unsinn» bezeichnete der Anwalt die Vermutungen, dass die umstrittene Organisation den Ton angegeben habe. «Es war kein Scientologe dabei», sagte Fields über die Sitzungen der Anwälte.

Dankesrede für Orden: Tom Cruise dankt Scientology
Video: YouTube

rut/news.de/dapd/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig