«Forbes»-Liste Tom Cruise steckt alle in die Tasche

Forbes-Liste
Tom Cruise ist Hollywoods König
Tom Cruise (Foto) Zur Fotostrecke

Privat hat Tom Cruise nach der Trennung von Katie Holmes Sorgen, finanziell ganz und gar nicht. Laut Forbes-Liste ist der Schauspieler mit Abstand der Bestverdiener Hollywoods. Cruise verdiente knapp doppelt so viel wie die zweitplatzierten Leonardo DiCaprio und Adam Sandler.

Im Privatleben hat Tom Cruise mit der Trennung von Ehefrau Katie Holmes einen Tiefschlag einstecken müssen, beruflich läuft es dafür umso besser: Er verdiente innerhalb eines Jahres 75 Millionen Dollar (rund 60 Millionen Euro) und ist damit der mit Abstand bestbezahlte Schauspieler in Hollywood, wie das US-Magazin Forbes ermittelte.

Auf den zweiten Platz kamen demnach Leonardo DiCaprio und Adam Sandler, die nach Schätzung des Magazins jeweils 37 Millionen Dollar verdient haben dürften. Die zehn bestbezahlten Hollywoodschauspieler der Forbes-Liste finden Sie in unserer Fotostrecke.

Scheidung bei Tom Cruise und Katie Holmes
TomKat - Ihre Liebe in Bildern
Mit einer wahren Märchenhochzeit hatten Tom Cruise und Katie Holmes am 18. November 2006 in Italien geheiratet. (Foto) Zur Fotostrecke

Cruises Mission: Impossible spielte 700 Millionen ein

Cruises Film Mission: Impossible - Ghost Protocol aus dem vergangenen Herbst spielte weltweit 700 Millionen Dollar ein. Der Schauspieler war an den Einnahmen beteiligt. Auch der Science-Fiction-Film Oblivion, der im April in den US-Kinos anlief, füllte die Kasse des 50-Jährigen.

Auf den Plätzen der Forbes-Liste folgten Dwayne Johnson (36 Millionen Dollar) und Ben Stiller (33 Millionen Dollar). Auch Mark Wahlberg rechneten die Wirtschaftsjournalisten mit 27 Millionen Dollar zum Kreis der Topverdiener in der Traumfabrik.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

phs/zij/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig