Rüpelrapper wird Politiker
Bushido, wie wird deine Partei heißen?

Bald kann man Bushido wählen: Kurz nach seiner Vermählung will Rüpelrapper Bushido nun auch in die Politik. Schon länger kündigte er an, eine Partei gründen zu wollen. Nun ließ er via Twitter verlautbaren: Alle Unterlagen seien da, «Wir machen ernst!»

FOTOS: Bushido Kontrovers und geliebt
zurück Weiter Bushido (Foto) Foto: Twitter/Bushido78 Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

2 Kommentare
  • ElDjem

    15.06.2012 00:15

    R.Ü.P.E.L - Rapikal - überflüssig - peinlich - elegant - luderliebend

    Kommentar melden
  • gemd

    14.06.2012 09:54

    Hoffentlich kein Bettnässer - verschont mich.

    Kommentar melden

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser