Roberto Blanco wird 75 Ein bisschen Spaß ist immer dabei

Affären, Drogen, Busenblitzer
Die peinlichsten Promi-Patzer

Er ist der richtige Mann, um die Puppen tanzen zu lassen. Roberto Blanco gilt seit 57 Jahren als Garant für gute Laune und feurige Rhythmen, ganz im Sinne seines Erfolgstitels Ein bisschen Spaß muss sein.

«Ob Event, Galaveranstaltung oder Firmenjubiläum: Ihre Gäste werden begeistert sein», preist Roberto Blanco auf seiner Homepage seinen Showauftritt an. Der Entertainer gilt als Garant für gute Laune, ganz im Sinne seines Erfolgstitels Ein bisschen Spaß muss sein. Roberto Blanco liebt das Leben und genießt es in vollen Zügen. Heute feiert er seinen 75. Geburtstag.

Das Jubiläum wolle er ganz in Familie bei seinen Geschwistern in Barcelona begehen, verriet Blanco in der ZDF-Sendung Volle Kanne. Seinen 70. hatte er ganz groß mit 70 Gästen in Hamburg gefeiert und auch zum 80., «da knallt es wieder».

Betrogene Ehefrauen
Warum lassen sie sich das gefallen?

Die Begabung zur Unterhaltung ist dem am 7. Juni 1937 in Tunis geborenen Blanco schon in die Wiege gelegt worden. Seine Eltern - Alfonso Zerquera und Mercedes Blanco - waren berühmte kubanische Folklore- und Varieté-Stars. Die Mutter starb zwei Jahre nach seiner Geburt. Der Weg ins Showbusiness begann für Roberto Blanco über den Umweg eines Medizinstudiums in Madrid, das er nach zwei Semestern zugunsten einer Künstlerkarriere abbrach.

Den ersten Schritt in diese Richtung verschaffte ihm 1956 Regisseur Alfred Weidenmann, den Blanco zufällig auf einem Flug nach Deutschland kennenlernte, wo er seinen Vater besuchen wollte. Weidenmann gab ihm eine Rolle in dem Film Der Stern von Afrika. Der große Durchbruch für Blanco kam 13 Jahre später, als er 1969 mit dem Titel Heute so, morgen so den ersten Platz bei den Deutschen Schlagerfestspielen belegte.

Stimmungskanone für jeden Anlass

Heute so, morgen so war dann auch der Titel seiner ersten eigenen Fernsehshow 1973. Es folgten TV-Shows wie Tausend Takte Temperament, Noten für zwei, Roberto - Ein Abend mit Roberto Blanco und Musik ist meine Welt, in denen Blanco mit eingängigen Schlagermelodien und kreisenden Hüften das Publikum begeisterte.

Schlagerbranche
Pleiten, Drogen, Selbstmord

Er nahm Schallplatten auf und hatte immer wieder kleine Kino- und Fernsehrollen (Neues vom Wixxer, Soko Köln). Zusammen mit seinem ein Jahr jüngeren Sängerkollegen Tony Marshall tingelte Blanco in den 1990er-Jahren mit Stimmungsliedern wie Resi bring Bier über deutsche Bühnen.

Kritikern seiner Musik hielt Blanco in einem Interview in der Bild am Sonntag entgegen: «Den Leuten muss unsere Musik nicht gefallen. Aber sie müssen respektieren, dass unser Publikum uns sehen will.» Er danke Gott für Ein bisschen Spaß muss sein, «aber ich bin nicht mit dem Lied auf die Welt gekommen». Er habe auf der ganzen Welt gesungen, «in sieben Sprachen. Gospel, Swing, Blues, Balladen, Salsa».

1986 bereiste Blanco auf Einladung des kubanischen Tourismusministeriums zum ersten Mal die Heimat seines Vaters. Als erster ausländischer Künstler erhielt er 1987 einen eigenen Show-Block in der berühmten «Tropicana»-Revue in Havanna. 2002 war er erneut auf der Karibikinsel - für die ARD-Sendung Wo die Sonne scheint - mein Kuba anlässlich seines 65. Geburtstages.

Glücklich mit einer Kubanerin

Kuba hat Blanco auch privat das Glück gebracht. Im vergangenen Jahr heiratete er auf den Seychellen das 40 Jahre jüngere kubanische Ex-Model Luzandra Gonzalez. Luzandra zuliebe ist der langjährige Wahl-Münchner inzwischen ins österreichische Salzburg gezogen.

Der Sänger hatte sich im vergangenen Jahr nach über 46-jähriger Ehe von seiner Frau Mireille getrennt, mit der er die Töchter Mercedes und Patricia hat. Aus einer außerehelichen Beziehung mit einer Stewardess stammt sein mittlerweile elfjähriger Sohn Roberto Robin. Befragt nach den Gründen für seine Vitalität, nannte Blanco im ZDF-Interview vor allem gute Gene. Voraussetzung für ein langes Leben sei aber vor allem, dass man glücklich sei.

«Du lebst besser, wenn Du lachst» gibt Blanco den Lesern seiner Homepage mit auf den Weg. Bei ihm hat es bisher funktioniert.

rut/boi/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige