Michelle Hunziker Prickelnde Feier mit neuem Liebhaber

Michelle Hunziker
Strahlend zum neuen Glück
Michelle Hunziker (Foto) Zur Fotostrecke

Michelle Hunziker präsentierte bei einer Preisverleihung zum ersten Mal den neuen Mann an ihrer Seite. Und wurde dank eines vielsagenden Rings zum Gesprächsthema des Abends. Läuten schon bald die Hochzeitsglocken?

Wenn Michelle Hunziker (35) ein Markenzeichen hat, dann ist das wohl ihr strahlendes Zahnpastalächeln, mit dem die Moderatorin im Fernsehen schon so manchen Herren verzaubert hat - von Wetten, dass..?-Altmeister Thomas Gottschalk bis zu DSDS-Oberjuror Dieter Bohlen.

Und da man für ein bezauberndes Lachen auch ausgezeichnet werden kann, erhielt Michelle Hunziker bei einem Galadiner mit rund 80 Gästen im Hamburger Hotel Louis C. Jacob den Champagne-Preis für Lebensfreude - übrigens acht Jahre nach ihrem Ex-Kollegen Thomas Gottschalk.

Für Aufsehen sorgte die ehemalige Wetten, dass ..?-Co-Moderatorin gestern abend allerdings nur ganz bedingt mit ihrem Lächeln, obwohl das natürlich vorhanden war. Doch sie hatte auch den Grund des Lächelns gleich mitgebracht und präsentierte der Öffentlichkeit zum ersten Mal ihren neuen Freund, den 28-jährigen Italiener und Mode-Erben Tomaso Trussardi.

Seit einem halben Jahr sind die beiden bereits ein Paar, offiziell machen wollten sie ihre Liebe bisher allerdings nicht. Das hat sich nun geändert, vielleicht auch, weil Hunziker an ihrem Finger ein unübersehbar funkelndes Schmuckstück trägt.

Doch ein direkter Hinweis auf eine anstehende Hochzeit sei der Ring (noch) nicht, gibt Trussardi auf Anfrage des Hamburger Abendblatts zu verstehen: «Ich habe ihr den Ring geschenkt, weil ich ihr so viele Dinge sagen wollte, die von Herzen kommen. Aber verlobt sind wir nicht. Es gibt keine Frau, die so viel Herzlichkeit ausstrahlt wie Michelle.»

Die Moderatorin fasst sich bei dem Thema deutlich kürzer: «Mein Leben ist gerade perfekt.» Man darf also gespannt sein, wann und ob der Freundschaftsring in einen Verlobungsring umfunktioniert wird.

rut/zij/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig