Charlotte Engelhardt So hat sie Sido rumgekriegt

Sido
Er und seine Maske
Sido (Foto) Zur Fotostrecke

Die zwei Turteltauben der Woche, Rapper Sido und Moderatorin Charlotte Engelhardt, äußern sich erstmals über ihre frische Beziehung. Auch zu den Vorwürfen, Charlotte wäre der wahre Grund für die Trennung von Sido und Doreen Steinert, nehmen die beiden Stellung.

Star-Rapper Sido (31) und Moderatorin Charlotte Engelhardt (33) sprechen in der Bild-Zeitung zum ersten Mal über ihre neue Liebe. Charlotte Engelhardt gab dabei zu Protokoll: «Eines ist mir erst einmal sehr wichtig. Mich hat Paul umgehauen, nicht Sido!» Der Berliner Musiker Sido heißt mit bürgerlichem Namen Paul Würdig.

«Ich habe schon immer gesagt, dass mich ein Mann zum Lachen bringen muss. Und Paul ist ein irrer Kerl! Wir beide haben exakt den gleichen Humor. Aktuell passt es wirklich sehr gut zwischen uns», sagte die Pro7-Moderatorin. Auch Sido schwärmt in den höchsten Tönen: «Die Charlotte, die ist echt 'ne Gute. Sie sieht scharf aus, ist intelligent und eine Frau, mit der man eine Bank ausrauben könnte.»

Vor einer Woche kam heraus, dass sich Sido nach sieben Jahren von seiner Verlobten, Sängerin Doreen Steinert (25), getrennt hat. Dazu erklärt Sido: «Jetzt mal ehrlich. Charlotte hat damit nichts zu tun. Ich habe die Hochzeit mit Doreen in den vergangenen Jahren immer wieder verschoben. Weil ich mir einfach nicht sicher war.»

Gefunkt habe es bei den beiden Frischverliebten, die sich bereits seit 2005 kennen und 2008 gemeinsam für die Pro7-Castingshow Popstars vor der Kamera standen, übrigens bei einem gemeinsamen Abendessen. Liebe geht wohl auch bei Sido durch den Magen.

rut/news.de/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig