Einsamer Prinz Harry Er findet nicht die richtige Frau

Prinz Harry (Foto)
Prinz Harry im Interview mit dem US-amerikanischen Sender CBS. Bild: news.de-Screenshot

Zum 60. Thronjubiläum seiner Großmutter reist Prinz Harry durch britische Ex-Kronkolonien. Und beweist dabei viel Charme und Witz. Die Nummer drei in der Thronfolge ist ein royaler Traummann, der einfach keine Frau findet, wie er in einem Interview zugibt.

Er wohnt in Palästen, hat die britische Königin zur Oma und arm ist er auch nicht - dennoch findet Prinz Harry gar nicht so leicht eine Freundin. Das deutete der 27-Jährige in einem Interview des US-Senders CBS News an. Zwar löse seine Herkunft Reaktionen wie «Oh mein Gott, er ist ein Prinz» aus. Seine Position stünde ihm aber manchmal im Weg: «Es hängt ja auch noch ein Job daran. Guckt mich an, ich bin jetzt 27», so Harry. Er müsse eine finden, die bereit sei, «diese Rolle auf sich zu nehmen».

Er ergänzte: «Mein Bruder (William) und ich wünschen uns oft, dass wir einfach komplett normal wären.» Nach seiner On-and-Off-Beziehung zu Chelsy Davy und flüchtigen Bekanntschaften gilt Harry als solo. Die britische Boulevardzeitung Daily Mirror machte sich einen Spaß daraus und schaltete gleich eine Kontaktanzeige: «Heißer Single (27) (...) hat eigenen Palast (...) und guten Sinn für Humor (..)».

Alte Schule
Draufgänger und Abenteurer
Prinz Harry  (Foto) Zur Fotostrecke

Harry und Katy?

Aber auch Harry nimmt sein Schicksal mit Frauen selbst in die Hand. So soll er ein Auge auf Katy Perry geworfen haben. Am 4. Juni wird es ein Jubiläumskonzert vor dem Buckingham Palast geben, bei dem die Sängerin (I Kissed A Girl) und Exfrau des britischen Comedians Russell Brand, auftreten soll. Das wünscht sich zumindest der Prinz laut Daily Mail.

Bis dahin ist er im Namen des wohltätigen Zwecks unterwegs, eine Aufgabe, die Harry gern wahrnimmt. «Wir wurden in diese Position hinein geboren. Und wir müssen tun, was wir tun können, um Bedürftigen und Kindern zu helfen. So einfach ist das für uns», sagte Harry, der im Zuge der Feierlichkeiten zum 60. Thronjubiläum seiner Großmutter Elizabeth II. gerade zehn Tage die Karibik und Brasilien bereist hat.

Er verriet auch, wie das Jubiläum mit der Königin im privaten Kreis gefeiert werden könnte. «Wir als Gruppe von Enkeln kommen hoffentlich zu einem Abendessen mit ihr zusammen und machen etwas Spaßiges mit ihr. Vielleicht führen wir sie aus in die Stadt.»

iwe/dpa/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig