Aus nach fünf Monaten Warum scheiterten DiCaprio und Lively?

Leonardo DiCaprio und Blake Lively  (Foto)
Leonardo DiCaprio und Blake Lively gehen künftig getrennte Wege. Bild: dpa

Von wegen Hochzeit: Hollywood-Star Leonardo DiCaprio und Gossip-Girl Blake Lively gehen nach nur fünf Monaten wieder getrennte Wege. Was beim Festival in Cannes so vielversprechend begann, scheiterte jäh. Lively sagt, sie habe aus der Trennung gelernt.

Obwohl in Hollywood schon Wetten abgeschlossen wurden, dass dieses Pärchen in spätestens sechs Monaten heiraten wird: Hollywood-Star Leonardo DiCaprio (36) und Gossip-Girl-Schauspielerin Blake Lively (24) haben sich nach ihrer nur fünf Monate dauernden Romanze getrennt. Dies bestätigten die Sprecher der Schauspieler der US-Zeitschrift Us Weekly. Die beiden würden aber weiterhin «Freunde bleiben», zitierte das Promi-Portal Usmagazine.com aus der Mitteilung.

Seit ihrem gemeinsamen Auftritt beim Filmfestival von Cannes im Mai machten die beiden als Hollywoods neues heißes Paar Schlagzeilen. Sie wurden in Venedig, New York und im kalifornischen Disneyland von Paparazzi fotografiert. Im August war Lively (Green Lantern) für ein langes Wochenende nach Australien gejettet, wo DiCaprio für den Film The Great Gatsby vor der Kamera stand. Der Inception-Star hatte sich kurz vor seiner Bekanntschaft mit Lively von seiner langjährigen Freundin, dem Model Bar Refaeli aus Israel, endgültig getrennt. Sie waren fünf Jahre ein Paar.

Leonardo DiCaprio
Der talentierte Leo
Leonardo DiCaprio (Foto) Zur Fotostrecke

Blake Lively sagte dem Glamour Magazine, dass sie einen starken Sinn für sich selbst habe. Das verleihe ihr Sicherheit: «Aus jeder Beziehung, die du hast, lernst du etwas. Du wächst daran.»

Forbes-Ranking
DiCaprio ist der Top-Verdiener
Video: news.de

boi/eia/news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig