Robbie steigt aus Take That sind wieder zu viert

Take That wieder zu viert (Foto)
Take That Bild: dapd

Robbie Williams ist raus! Er und Take That haben sich nach einem Album und einer großen Europatournee getrennt. Doch es gibt Hoffnung auf eine erneute Wiedervereinigung.

In einem Interview sagte Gary Barlow zur Trennung: «Es ist schön gewesen, wir haben unsere Tournee beendet, wir sind alle glücklich.» Die Zeit mit Robbie sei «perfekt» zu Ende gegangen. Jetzt besteht die britische Boyband wieder aus Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange.

Doch das muss nicht so bleiben. Eine erneute Wiedervereinigung ist nicht ausgeschlossen: ««Wir können es wieder machen, wann immer wir wollen.» Doch zunächst wird Robbie Williams erst einmal eine Solo-Platte aufnehmen. «Insofern ist alles so, wie es vorher war», fügte Barlow an.

Take That hatte im vergangenen Jahr die Wiedervereinigung mit Superstar Robbie Williams nach 16 Jahren für die Tournee Progress Live bekanntgegeben. Bei der Tour, die Ende Juli in München zu Ende ging, hatte die Gruppe in sechs Monaten 36 Konzerte gespielt.

Take That
Das Comeback ist perfekt
Robbie Williams zurück bei Take That (Foto) Zur Fotostrecke
Take That
Robbie geht es nur um sein Ego
Video: news.de

pfj/wie/news.de/dpa

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig