Shriver will Scheidung Arnie ist bald wieder zu haben

Arnold Schwarzenegger hat die Konsequenzen seiner außerehelichen Affäre bald schriftlich. Maria Shriver will nach 25 Jahren die Scheidung einreichen - wegen «unüberbrückbarer Differenzen».

Arnold Schwarzenegger, Maria Shriver (Foto)
Arnold Schwarzenegger und Maria Shriver sind schon lange kein Paar mehr. Bild: dapd

Nach 25 Jahren, vier Kindern und einer langen außerehelichen Affäre ist die Ehe Schwarzenegger endgültig beendet: Maria Shriver will die Scheidung von Arnold. Die 55-Jährige habe am Freitag in Los Angeles die Trennung offiziell beantragt, berichten die Los Angeles Times und das People-Magazin übereinstimmend.

Shriver gab in den Formularen «unüberbrückbare Gegensätze» als Grund für die beantragte Scheidung an. Für die beiden jüngsten Kinder wolle sie ein gemeinsames Sorgerecht. Zwei Kinder des Paares sind bereits volljährig. Sie beantragte zudem, dass einige Güter wie Schmuckstücke, aber auch Einkommen, zwischen beiden aufgeteilt würden.

Erst vor zwei Monaten hatten der 63 Jahre alte Schauspieler und Ex-Gouverneur und die acht Jahre jüngere Kennedy-Nichte und Journalistin silberne Hochzeit gefeiert. Wenig später gaben sie ihre Trennung bekannt. Dann räumte der in Österreich geborene Ex-Bodybuilder auch noch eine Affäre mit einer früheren Hausangestellten ein. Sie ist die Mutter seines jetzt 13 Jahre alten, nichtehelichen Sohnes. Schwarzenegger hatte Shriver die Vaterschaft bis vor wenigen Monaten verheimlicht.

Seitensprung mit Folgen: Stars mit unehelichem Nachwuchs

Als der Polizistensohn aus dem österreichischen Graz in den 1970er Jahren die damals 21-jährige Kennedy-Nichte bei einem Tennisturnier kennenlernte, war er bereits als Mister Universum berühmt. Er ließ als Bodybuilder die Muskeln spielen, sie wollte als Reporterin Karriere machen. Als sie 1985 ihre Verlobung bekanntgaben, witzelte eine US-Zeitung mit der Schlagzeile: «Barbar wird Mitglied des Kennedy-Clans.» Da war Schwarzenegger in Hollywood bereits als «Conan, der Barbar» berühmt. Die Heirat erfolgte im April 1986. 2003 wurde der Filmstar zum Gouverneur von Kalifornien gewählt. Anfang 2011 trat Schwarzenegger von der politischen Bühne ab.

 

Schwarzenegger: Trennung nach 25 Jahren

car/cvd/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig