Nach «Wetten, dass..?» Michelle Hunziker bleibt dem ZDF treu

Michelle Hunziker (Foto)
Michelle Hunziker bleibt beim ZDF. Bild: dapd

Sie gilt als die zarteste Versuchung, seit es die Schweiz gibt: Michelle Hunziker brachte frischen Wind ins ZDF, als sie im Oktober 2009 bei Wetten, dass..? als Co-Moderatorin einstieg. Auch nach Gottschalks Abschied soll Hunziker weiter für den Sender arbeiten.

«Wir wollen einen Film machen, und es wird an einer eigenen Show für mich gearbeitet», sagte Michelle Hunziker der Bild-Zeitung auf die Frage, wie es für sie beim ZDF weitergehe. Der Sender bestätigte am Vormittag die geplanten Projekte. «Wir sind im Gespräch bezüglich eines neuen Show-Formats», sagte ZDF-Sprecher Peter Gruhne. Den Spielfilm solle es aber erst im nächsten Jahr geben. Weitere Details nannte der Sender zunächst nicht.

Ob sie weiter Wetten, dass..? moderieren will, ließ die 34-Jährige offen: «Ich muss mir diese Entscheidung sehr gut überlegen, weil ich sehr großen Respekt vor Thomas (Gottschalk) habe und ihm sehr dankbar bin», wurde sie von der Zeitung zitiert. Hunziker ist seit dem 3. Oktober 2009 an der Seite des Entertainers bei der ZDF-Show im Einsatz.

«Wetten, dass..?»-Special
Sommer, Sonne, Super-Gottschalk
Wetten, dass..?1 (Foto) Zur Fotostrecke

Moderator Gottschalk hatte nach dem schweren Unfall des Wettkandidaten Samuel Koch angekündigt, die Moderation von Wetten, dass..? Ende des Jahres abzugeben. Ab Oktober ist Gottschalk noch drei Mal zu sehen. Am 3. Dezember verabschiedet er sich mit seiner letzten Ausgabe aus Friedrichshafen endgültig von Wetten, dass..?.

zij/sis/news.de/dapd

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • Marianne Herrmann
  • Kommentar 2
  • 22.06.2011 15:22

Barbara Schöneberg ist sehr charmant und schlagfertig. Pflegt einen souveränen Umgang mit Prominenz, aber- ich denke Harpe Kerkeling ist DER Liebling für das nomalo Puplikum. Charming, witzig, schlagfertig, respektvoll und doch nicht reserviert und kann über sich selber lachen. Michelle Hunzinger sollte auf jeden Fall beim ZDF bleiben. Sie ist erfrischend , herzlich und kommt als ehrlich rüber. Das hat Seltenheitswert!

Kommentar melden
  • Michael Nell
  • Kommentar 1
  • 21.06.2011 20:33

Warum tritt Michelle Hunziker nicht die Nachfolge von Thomas Gottschalk an? Ich finde, Sie hat ihre Sache sehr gut gemacht und gerade in den letzten Sendungen auch erheblich mehr Profil gewonnen. Ein männlicher Nachfolger würde immer mit Thomas Gottschalk verglichen (s. Wolfgang Lippert), Frau Hunziker würde einen neuen Stil in die Show bringen und das Format dadurch weiterentwickeln.

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig
Anzeige
Umfrage
Hier an weiteren Umfragen teilnehmen!
Wetten, dass...?
WER SOLL NACHFOLGER VON THOMAS GOTTSCHALK WERDEN?

news.de auf Facebook
Follow us on Facebook!
News.de auf Twitter
Follow us on Twitter!
Anzeige