Lily Allen Mit Babybäuchlein ins Eheleben

Sängerin Lily Allen hat sich getraut: Sie heiratete ihren Freund Sam Cooper, mit dem sie seit zwei Jahren zusammen ist. Nach der Trauung verriet der frisch gebackene Ehemann, dass es noch einen weiteren Grund zum Feiern gebe.

Lily Allen (Foto)
Sie hat sich getraut: Popsängerin Lily Allen hat ihren Freund Sam Cooper geheiratet. Bild: dapd

Popsängerin Lily Allen (Smile) startet schwanger in ihr Eheleben. Seine Braut sei seit mindestens zwölf Wochen schwanger, verriet Sam Cooper am Freitag nach der Trauung, wie britische Medien berichteten. Die 26-Jährige hatte im November eine zweite Fehlgeburt erlitten.

Die Neuigkeit sei bei der Hochzeitsfeier in der englischen Grafschaft Gloucestershire das Tüpfelchen auf dem i gewesen, sagte ein Gast der Zeitung Mirror: «Kein Auge blieb trocken.» Man habe bereits ein kleines Babybäuchlein erkennen können, sagte dem Blatt zufolge die Designerin des Brautkleids, Delphine Manivet. «Es sah sehr süß aus mit dem Kleid.»

In einer privat gehaltenen Zeremonie auf dem Land heiratete Allen den Maler aus London, mit dem sie seit zwei Jahren liiert ist. Vor der St.-James-Kirche in Cranham in der Grafschaft Gloucestershire hatten sich viele Schaulustige versammelt. In der Kirche selbst waren weniger als 100 Gäste.

Lily Allen, Kate Nash & Co.: Die britischen Fräuleinwunder

Die 26-Jährige Allen trug ein weißes Brautkleid aus Seide mit langer Schleppe. Ein großes Sicherheitsaufgebot sperrte Straßen und Fußwege, um neugierigen Fotografen den Weg zu versperren. Nach dem Gottesdienst war eine Party im nahe gelegenen Landhaus von Lily Allen geplant.

eia/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig