Schauspieler Mit Busen und blonder Perücke

Männer in Frauenkleidern (Foto)
Martin Lawrence, Matthias Schweighöfer und James Franco. Bild: news.de/ dpa (Montage)

Von news.de-Redakteurin Claudia Arthen
Nicht nur Transvestiten tragen Frauenkleider. Auch Schauspieler schlüpfen gerne mal in Bluse und Rock. Wie US-Comedian Martin Lawrence im Kinofilm Big Mama's Haus. News.de hat im Filmarchiv gestöbert und zeigt, welcher Promi dem Cross Dressing verfallen ist.

Schauspieler drängen geradezu in Frauenrollen: Martin Lawrence gibt wieder die Big Mama im Kino. Matthias Schweighöfer schlüpft für seinen neuen Kinofilm Rubbeldiekatz ins Kleid. Und Uwe Ochsenknecht singt und tanzt sich mit Busen und blonder Perücke durch das Musical Hairspray.

Für Ochsenknecht hat das sogar einen netten Nebeneffekt: «So schöne, wohlgeformte Beine hatte ich noch nie», bekannte er in einem Interview. Jim Carrey hat ein regelrechtes Faible für Frauenklamotten entwickelt. Vor Jahren sorgte der Schauspieler für Schlagzeilen, als er im Badeanzug seiner Liebsten am Strand von Malibu aufkreuzte. Und kürzlich erregte er Aufsehen, als er als Stargast der US-Kult-Comedy-Reihe Saturday Night Fever als Ballerina aus Black Swan auftrat. Damit bescherte der Komiker der Show die höchste Einschaltquote aller Zeiten.

Promis in Frauenrollen
Mann, ganz schön sexy

Nicht jeder mag den «Trend» mitmachen. Leonardo DiCaprio erwies sich kürzlich als grobe Zicke und weigerte sich vehement, für seinen Part in J. Edgar in Frauenkleider zu schlüpfen. In dem neuen Streifen von Erfolgsproduzent Clint Eastwood spielt Leo in der Hauptrolle den berühmt-berüchtigten FBI-Direktor Hoover, der schwul und angeblich ein Transvestit war. Obwohl sich der Titanic-Star bereit erklärte, für den Part seinen Kollegen Armie Hammer wenigstens zu küssen, bekam ihn am Set keiner dazu, Frauenkleider anzuziehen.

Andere haben sich getraut. News.de präsentiert in einer Bilderstrecke Schauspieler, die als Frau durchaus keine schlechte Figur machen.

 

 

pfj/reu/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig