Boris Becker Von einer Ehekrise keine Spur

Boris und Lilly Becker (Foto)
Alles in Butter bei Boris und Lilly Becker. Bild: dpa

Von news.de-Redakteurin Julia Zahnweh
Boris Becker war in Berlin mit einer dunkelhäutigen Schönheit erwischt worden. Nein, nicht in flagranti, sie saß in einem Restaurant an seinem Nachbartisch. Die Klatschpresse sprach direkt von einer Ehekrise, doch Boris und Lilly sorgen für Beruhigung im Blätterwald.

Hollywood-Stars äußern sich meist nur dann zu Gerüchten, wenn ihnen nichts anderes übrig bleibt als sie zu bestätigen. Unwahre Spekulationen über Dinge wie Eheprobleme dementieren Promis in Hollywood nicht, sie ignorieren sie einfach. Und schicken Sie doch einen Sprecher vor, der das Gerücht dementiert, machen sie sich verdächtigt. Denn dann glaubt die ganze Welt, dass an der Geschichte doch etwas dran sein muss - was auch nicht selten der Fall ist.

Boris Becker ist kein Hollywood-Star und wenn er einer wäre, würde er ordentlich aus der Rolle fallen. Einfach mal zu schweigen und Gerüchte zu ignorieren, fällt der Tennis-Legende nicht nur schwer, sondern einfach nicht ein.

Sie kuscheln die Gerüchte weg

Boris und Lilly sitzen auf ihrem heimischen Sofa und demonstrieren traute Zweisamkeit. In einer Videobotschaft auf Boris Becker TV dementieren die beiden die aktuellen Trennungsgerüchte. Mit viel Humor und Selbstironie nehmen Boris und Lilly die Spekulationen zur Kenntnis.

Was war passiert? Auf der Berliner Fashion Week hatte Boris mit Freunden in einem Restaurant zu Abend gegessen. Am Nachbartisch saß ein dunkelhäutiges Model (eine ehemalige GNTM-Kandidatin), mit der er ins Gespräch kam. Paparazzi schossen Fotos und schon war von einer Ehekrise die Rede, erst recht, nachdem Boris ein paar Tage später ohne Lilly in Kitzbühel erschien.

«Ich hätte natürlich aufspringen müssen»

«Ich habe es gewagt, an einen öffentlichen Platz zu gehen, in diesem Fall ein Berliner Restaurant, mit vier Freunden», erklärt Boris seiner Frau Lilly vor laufender Kamera. «Gott und die Welt war in der Stadt und irgendwann nachts um zwölf kam dann ein Paar – sprich eine dunkelhäutige Frau mit ihrer blonden Freundin – und hat sich direkt neben mich gesetzt. Wie kann sie auch nur? Ich hätte dann natürlich aufspringen müssen.» Doch das habe er leider nicht getan. «Denn das Steak war gerade auf dem Tisch, der Wein war gut, meine Freunde waren zu komisch. Aber ich hätte das erkennen müssen, dass eine dunkelhäutige Frau neben mir sitzt, wird zu einem großen Theater führen», übt Becker auf sehr süffisante Weise Selbstkritik.

Und auch Lilly versichert: «Alles ist in Ordnung, Schatzilein», haucht sie ihrem Mann und den Zuschauern entgegen.

Beim Paar Becker ist also alles in Butter. Das beruhigt uns.

Boris Becker
Eine deutsche Legende
Ex-Tennisprofi
Boris Becker und seine Frauen
Promi-Paare 2009
Geliebt, betrogen und verheiratet

pfj/ivb/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig