Promi-News des Tages Pizza für Monster und ein Herzstillstand

Heute aus der Promi-Welt: Silvio Berlusconi ist ein Rockstar, Til Schweiger hält ewige Treue für unnatürlich und Nicole Richie muss sich nach einer Lungenentzündung noch schonen. Und Pete Dohertys Herz hörte im Oktober auf zu schlagen.

Pete Doherty  (Foto)
Pete Doherty hatte einen Herzstillstand. Bild: dpa

Der Milliardär und Medienunternehmer Silvio Berlusconi, auch bekannt für seine Vorliebe für junge Frauen und sein Amt als Regierungschef, ist zu Italiens «Rockstar des Jahres» gekürt worden. Die italienische Ausgabe des Magazins Rolling Stones begründete die Entscheidung in ihrer Dezember-Ausgabe mit dem extravaganten Lebensstil des italienischen Ministerpräsidenten, «der den größten Rockstars würdig» sei.

Der Schauspieler Til Schweiger hält ewige Treue in einer Beziehung für unnatürlich. «Die Treue hat sich die Kirche ausgedacht. Die Menschen waren nie treu», sagte der 45-Jährige der Bunten. Zwar finde er es toll, wenn zwei Menschen sich auf ewig treu seien und danach lebten, aber «die meisten, die ich kenne, leben's nicht».Für weniger gut hält Schweiger es, zwei Beziehungen gleichzeitig zu führen. «Das könnte ich nicht», sagte er. «Ich könnte nicht sagen: Tschüss, mein Schatz, ich liebe dich. Um dann aus der Tür zu gehen und zur zweiten Freundin.»

US-Star Lady Gaga (23) meint es ernst, wenn sie sagt, dass ihr ihre Fans am Herzen liegen. Als die exzentrische Sängerin merkte, dass eine riesige Menge Leute vor dem Laden in West Hollywood wartete, in dem sie ihre neue Platte The Fame Monster signierte, bestellte sie Pizza im Wert von 1000 Dollar. Die ließ sie dann verteilen und twitterte: «Ich schicke allen meinen kleinen Monstern kleine Pizzen, weil sie die ganze Nacht gewartet haben. Ich hoffe, ihr seid hungrig. Haut rein - ich liebe euch». Die Fans ließen es sich schmecken und kauften außerdem noch ihre Platte.

Als Vampir Edward ist Robert Pattinson weltberühmt geworden - selbst ist der Twilight-Star allerdings kein Vampir-Fan. «Ich habe mir zwar mal ein paar Filme angeguckt, aber umgehauen haben die mich nicht», sagte er in der Zeitschrift InTouch. Auch den Rummel um seine Person kann der 23-Jährige nicht verstehen.

Er habe das Twilight-Drehbuch gelesen und auch ganz gut gefunden. «Aber die Beschreibung meines Charakters ist doch gleich von der ersten Seite an total lächerlich», sagte Pattinson und zitiert das Drehbuch: «Er betritt einen Raum, und seine Schönheit ist beinahe schmerzhaft.»

Nicole Richie befindet sich zwar auf dem Wege der Besserung, vollkommen ausgestanden ist ihre akute Lungenentzündung allerdings noch nicht. Vor Tagen bereits aus dem Krankenhaus entlassen, muss die 28-Jährige weiterhin das Bett hüten und sich erholen. Wie das US-Magazin People meldet, ist sie jedoch bereits wieder fit genug, um sich bei Fans und Freunden für die guten Wünsche zu bedanken, die ihr in den vergangenen Wochen via Twitter und ihre Homepage zuteil wurden. «Das hat mich wirklich aufgemuntert, und ich bin sehr dankbar für die Unterstützung. Ich freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch und wünsche allen ein fröhliches Thanksgiving-Fest», schreibt die Mutter zweier kleiner Kinder.

Der britische Skandalrocker Pete Doherty ist im Oktober nach eigenen Worten mit einem Herzstillstand ins Krankenhaus eingeliefert worden. «Mein Herz hörte auf zu schlagen», sagte der Frontmann der Band Babyshambles der Onlineausgabe des Musikmagazins NME. In der Klinik in Swindon sei er an lebenserhaltende Geräte angeschlossen worden. Doherty hatte Mitte Oktober drei Auftritte seiner Solotour in Irland absagen müssen. Offiziell war dies mit «Erschöpfung und Atemproblemen» des Sängers begründet worden.

juz/ped/news.de/dpa/ap/ddp

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig