Geplante Hartz-IV-Reform

Einfachere Regeln, ungerechtere Verteilung

Hartz IV: «Es ist explizit nicht Ziel der Änderungen, den Leistungsbezug restriktiver (härter) zu gestalten.» (Foto)

Immer wieder steht das Arbeitslosengeld II, kurz Hartz IV, in der Kritik. Ein Vorstoß von Heinrich Alt, Vorstand der Bundesagentur für Arbeit, sorgt nun erneut für schlechte Stimmung. Er strebt eine Hartz-IV-Reform an. Doch für die Hartz-IV-Empfänger wird es eher schlimmer anstatt besser.

mehr...

Viele Straßen in Deutschland werden nur notdürftig geflickt. Eine Zwangsabgabe für alle Autofahrer soll das ändern. (Foto)

Zwangsabgabe für Autofahrer

100 Euro im Jahr für bessere Straßen? «Völlig inakzeptabel»!

Autofahrer schimpfen gern über den schlechten Zustand der Straßen. Aber mehr Geld dafür ausgeben? Fehlanzeige. Und wer als Politiker eine höhere Belastung fordert, kann sich auf etwas gefasst machen. Das merkt gerade der Kieler Regierungschef Albig.

mehr...

Bald Osterfeiern für den einstigen Limburger Bischof Tebartz van Elst (Bild)? Ex-Bischof Walter Mixa verglich seinen Leidensweg mit dem Jesu. (Foto)

Trost für Tebartz-van Elst

Ex-Bischof Mixa zieht skurrilen Jesus-Vergleich

Einen skurrilen Vergleich stellte der ehemalige Augsburger Bischof Walter Mixa auf, um seinen einstigen Kollegen Franz-Peter Tebartz van Elst zu trösten: Jesus sei es ähnlich ergangen.

mehr...

Nach dem neuen Kinderpornografie-Verdacht gegen einen Lehrer will die Odenwaldschule zeigen, dass sie ihren Umgang mit Missbrauchsfällen geändert hat. (Foto)

Kinderporno-Verdacht

Opfervertreter fordern Schließung der Odenwaldschule

Erst vor drei Jahren schockierte der jahrelange sexuelle Missbrauch von Schülern der Odenwaldschule die Öffentlichkeit. Jetzt ein neuer Verdacht: Gegen einen Lehrer laufen Ermittlungen wegen Kinderpornografie-Besitz. Kann sich das angeschlagene Reform-Internat noch retten?

mehr...

Modeschöpfer Karl Lagerfeld findet Ursula von der Leyen niedlich. (Foto)

«Sie ist sehr niedlich»

Lagerfeld steht auf «Kriegsministerin» von der Leyen

Eigentlich hat Modezar Karl Lagerfeld mit Politik nicht sehr viel zu tun. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat es ihm dennoch angetan: «Diese Kriegsministerin finde ich sehr niedlich,» so der Modemacher.

mehr...

Glück im Unglück: Hartmut Mehdorn (links) wurde von Klaus Wowereit (rechts) erstversorgt. (Foto)

BER-Boss Hartmut Mehdorn

Schwerer Auto-Crash! Wowereit war sein Retter

Sie kamen nachts von einer Marathonsitzung des BER-Aufsichtsrates, plötzlich krachte Flughafen-Chef Hartmut Mehdorn in eine Leitplanke. Berlins Bürgermeister Klaus Wowereit fuhr direkt hinter Mehdorn und war als Ersthelfer am Unfallort.

mehr...

Das Bärtchen half Hitler, seine mangelnden Zähne zu kaschieren. Aber der Duce zeigt auch kein besseres Gebiss. (Foto)

Adolf-Postkarte verrät

Hitler hatte fast keine Zähne!

Adolf Hitler schrieb Ansichtskarten aus dem Krieg! Eine bisher unbekannte Karte, die er kurz vor Weihnachten 1916 an einen Kameraden an die französische Front schickte, enthüllt jetzt: Hitler hatte nicht mehr viele Beißer im Mund. Er schreibt, man habe ihm im Lazarett 19 Zähne ziehen müssen.

mehr...

Dem beherzten Eingreifen der Twitter-User ist die Sperrung des Pädophilen-Accounts zu verdanken. (Foto)

Minderjährige in Reizwäsche

Pädophiler treibt auf Twitter sein Unwesen

Keine Internetseite ist vor Pädophilen sicher, auch nicht der Kurnachrichtendienst Twitter. Ein User nutzte die Online-Plattform, um Fotos von Kindern in Reizwäsche zu verbreiten. Doch die Netzgemeinde wehrte sich - mit Unterstützung der Piratin Marina Weisband.

mehr...

Schlewsig-Holsteins Kultusministerin will die Noten aus den Schulen verbannen. Erstes Ziel: Keine Noten in Grundschulen. (Foto)

Schul-Revolution

Den Noten geht es an den Kragen!

Schulnoten seien oft «Glückssache»: Die Kultusministin von Schleswig-Holstein will die Notengebung abschaffen - zunächst in der Grundschule. Doch ihr Kollege aus Bayern ist anderer Meinung.

mehr...

Drei Wochen Indonesien auf Kosten des Staates und zum Wohles des Kindes. (Foto)

3 Wochen Indonesien

Hartz-IV-Tours: Amt zahlt Arbeitslosem laaaangen Urlaub!

Ein Hartz-IV-Empfänger aus Essen scheint das große Los gezogen zu haben. Damit er seinen zehnjährigen Sohn sehen kann, bezahlt ihm das Jobcenter die Reise nach Indonesien, wo das Kind lebt. Denn für die Entwicklung des Zehnjährigen sei der Kontakt zum Vater wichtig, so die Begründung des Gerichtes.

mehr...

  • Weitere Seiten:
  • 1
  • 2
  • 3
Anzeige
Anzeige