27.07.2019, 07.21 Uhr

Angela Merkel aktuell: Bundeskanzlerin bei der Vereidigung von AKK eingeschlafen?

Bei einer Sondersitzung des Bundestages wurde Annegret Kramp-Karrenbauer gestern als neue Verteidigungsministerin vereidigt. An einem der heißesten Tage in Berlin für viele Politiker ein Graus. Angela Merkel hatte augenscheinlich besonders zu kämpfen.

Wie geht es Angela Merkel aktuell? Bild: dpa

Agnes-Marie Strack-Zimmermann hat eine 20-stündige Odyssee hinter sich, als sie am Mittwoch um kurz nach elf am Bundestag eintrifft. Nach nur einer Woche musste die FDP-Verteidigungspolitikerin am Dienstagmittag ihren Urlaub auf der kleinen griechischen Insel Arki vor der türkischen Küste unterbrechen. Dreieinhalb Stunden fuhr sie mit dem Schiff auf die Ferieninsel Kos, dann mit dem Flieger nach Athen, Übernachtung in einem Flughafenhotel, Weiterflug nach Berlin am nächsten Morgen, Taxi zum Bundestag.

Sondersitzung im Bundestag: Annegret Kramp-Karrenbauer als Verteidigungsministerin vereidigt

Und das alles für etwa 100 Minuten Sondersitzung des Parlaments im Paul-Löbe-Haus, einem Nebengebäude des Bundestags zwischen Reichstag und Kanzleramt. Die FDP-Abgeordnete nimmt es sportlich: "Die Unterbrechung bringt mich nicht um meine Erholung, bringt mich nicht um meinen Verstand", sagt sie kurz nach ihrer Ankunft in Berlin. Aber man hätte das getrost auch nach den Ferien noch "sehr würdevoll" machen können.

Angela Merkel bei AKK-Vereidigung eingeschlafen?

Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte aber nicht so lange warten mit der Vereidigung ihrer neuen Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer. Und doch schien die 65-Jährige am Mittwoch mit der Hitze in Berlin zu kämpfen gehabt zu haben. Laut "Bild" soll sie mehrfach um Konzentration bemüht an die Decke und auf ihre Uhr geschaut haben. Bilder der Sondersitzung zeigen die Bundeskanzlerin mit geschlossenen Augen, beinahe in sich versunken. Ist sie kurz eingeschlafen? Man weiß es nicht. Zuletzt sorgte Merkel mit mehreren Zitter-Anfällen für Schlagzeilen.

Wie geht es Angela Merkel aktuell nach dem Zitter-Anfall?

"Man muss sich keine Sorgen machen", sagte sie zuletzt auf einer Pressekonferenz mit dem finnischen Ministerpräsidenten Antti Rinne. Auf Nachfrage betonte Merkel, sie sei "ganz fest davon überzeugt, dass ich gut leistungsfähig bin".Die Frage, ob Merkel in den vergangenen drei Wochen in ärztlicher Behandlung war, blieb bisher offen.

709 Abgeordnete für AKK-Vereidigung aus den Ferien nach Berlin beordert

Für die Vereidigung musste die Bundesregierung improvisieren - und zwar in erheblichem Ausmaß. 709 Abgeordnete wurden aus den Ferien nach Berlin beordert, der weitaus größte Teil folgte dem Ruf auch. Weil der Plenarsaal im Reichstag eine Baustelle ist, wich man auf das Nebengebäude aus.

Annegret Kramp-Karrenbauer lehnte Kabinett-Einzug zuvor ab

Dort stand am Mittwoch ein langer Schlauch schwarzer Stühle für die Abgeordneten bereit, frontal zu dem Podium, auf dem Kramp-Karrenbauer ihren Amtseid ablegte. Jetzt erst ist die CDU-Chefin so richtig da angekommen, wo sie eigentlich nicht hinwollte. In der Regierungsverantwortung. Dass die potenzielle Kanzlerkandidatin der Union den Einzug ins Kabinett mehrfach abgelehnt hat, um ihn dann doch zu vollziehen, ist die größte Bürde, mit der sie in das neue Amt startet. In ihrer ersten Regierungserklärung geht sie darauf aber nicht ein. Abgehakt. Es geht stattdessen um Respekt vor der Leistung der Soldaten und um die Verantwortung Deutschlands in der Welt.

Kramp-Karrenbauer brach gleich nach der Bundestagssitzung zu ihrem ersten Truppenbesuch bei einem Feldwebel- und Unteroffiziersbataillon im niedersächsischen Celle auf. Die Abgeordnete Strack-Zimmermann war um 15.30 Uhr auch schon wieder am Flughafen. Heute geht ihr Urlaub auf Arki weiter. Bereut hat sie den Aufwand nicht. Es wäre das "falsche Signal" gewesen, wenn sie als verteidigungspolitische Sprecherin ihrer Fraktion nicht dabei gewesen wäre, sagt sie. "Aber das war natürlich extrem. Ich hoffe jetzt, dass die nächsten zwei Wochen nicht noch irgendetwas anderes passiert." So lange geht ihr Urlaub noch.

Lesen Sie auch:Nach Zitter-Anfall! DAS ändert die Bundeskanzlerin!

fka/sba/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser