Sorgenfaktor Rente: DAS kostet uns die Renten-Explosion

An Norbert Blüms früheres Motto "Die Rente ist sicher" glaubt heutzutage kaum noch jemand. Das ergab eine aktuelle Umfrage der OECD. Der Grund für die Ängste der Deutschen: die bevorstehende Renten-Explosion.

Eine Rentnerin hält verschiedene Euroscheine in ihren Händen. Bild: dpa

Fast vier von fünf Deutschen sorgen sich nach einer repräsentativen Umfrage der OECD um ihre finanzielle Situation im Alter. Langfristig sehen 76 Prozent der rund 1.000 Befragten zwischen 18 und 70 Jahren ihre Rente als eine Hauptsorge, heißt es in dem Bericht, der nun vorgestellt wurde.

Renten-Explosion in Deutschland: Steuerzahlern droht enorme Belastung

Kein Wunder, immerhin soll der Steuerzuschuss nach "Bild"-Informationen an die Rentenversicherung bis ins Jahr 2023 auf 114 Milliarden Euro steigen. Das würde einen Anstieg um 16 Milliarden Euro bedeuten. Eine enorme Belastung für viele Steuerzahler. Wie es zu der Renten-Explosion kam? Abgesehen von der steigenden Zahl an Rentnern und den Renten-Beschlüssen der Großen Koalition, sorgen vor allem die Rente ab 63, die Mütterrente sowie dieAngleichung von West- und Ost-Renten für die Renten-Explosion. Laut "Bild" noch nicht in der Rechnung inbegriffen: Die geplante Grundrente.

Rente gehört zu den Hauptsorgen der Deutschen

Bei fast 200 Milliarden Euro geplanten Sozialausgaben in den nächsten vier Jahren, ist es nur wenig verwunderlich, dass die Deutschen sich immer mehr um ihre Rente sorgen.Fast die Hälfte der Deutschen (45 Prozent) wäre laut Umfrage bereit, für eine höhere Rente zusätzlich zwei Prozent ihres Einkommens als Steuer- oder Beitragszahlung zu leisten. Damit liege Deutschland bei der Befragung in 21 Ländern deutlich über dem Durchschnitt von 38 Prozent, heißt es in der Untersuchung.

Laut "Bild", die sich dabei auf die neuen Haushalts-Eckwerte von Finanzminister Olaf Scholz stützt, könnte die Regierung im Jahr 2023 von 100 Euro Steuergeld 53 Euro für Soziales ausgeben.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/jat/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser