Annegret Kramp-Karrenbauer: Schock-Nachricht! Ex-Bodyguard begeht Selbstmord

Am Montagmorgen wurde in Saarbrücken die Leiche eines Polizeibeamten gefunden. Es handelt sich um den ehemaligen Personenschützer von CDU-Politikerin Annegret Kramp-Karrenbauer.

Ein Ex-Bodyguard von Annegret Kramp-Karrenbauer beging Selbstmord. Bild: Axel Heimken / dpa

In Saarbrücken wurde am Morgen auf dem Gelände der Polizei in der Mainzerstraße der tote Körper eines Polizisten gefunden. Die Polizei geht aktuell von einer Selbsttötung aus.

Toter Polizeibeamter in Saarbrücken auf Polizeigelände gefunden – Beging er Selbstmord?

Ein Kollege habe laut "SZ" den Polizeibeamten in den Diensträumen gefunden. Offen blieb, ob er sich mit seiner eigenen Dienstwaffe erschossen hat. Seine Kollegen seien von dem Freitod sehr überrascht und tief getroffen.

Toter Beamter war Bodyguard der heutigen CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer

Wie die SZ weiter berichtete, handelte es sich bei dem 54-jährigen Beamten um einen der beiden Personenschützer, die im Januar mit der damaligen saarländischen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) nach einem Neujahrsempfang verunglückt waren. Ein Zusammenhang zwischen dem Unfall und dem Freitod sei bislang allerdings nicht ersichtlich.

Lesen Sie auch: Schockierender Feuerwehreinsatz in Mörlenbach: 2 Tote Kinder entdeckt! Eltern in Untersuchungshaft!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

pap/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser