Donald Trump: Affären und sexuelle Belästigung: SO demütigt er Melania

Seit 13 Jahren sind Donald und Melania Trump verheiratet. Doch seit Jahren kursieren Gerüchte, der US-Präsident würde seine Frau hintergehen. Nun meldet sich erneut eine 35-Jährige zu Wort und wirft Trump sexuelle Belästigung vor.

Wie lange wird die Ehe zwischen Donald und Melania Trump noch halten? Bild: dpa

Mit Melania Trump möchte dieser Tage wirklich keine Ehefrau (oder auch ledige Frau) tauschen. Es scheint so, als würden täglich neue Frauen auf der Bildfläche erscheinen und Donald Trump entweder sexuelle Belästigung vorwerfen oder aber ihm eine Affäre unterstellen. Wie lange kann eine Ehe DAS aushalten?

Donald Trump: Affären-Gerüchte und sexuelle Belästigung

Stormy Daniels, ihres Zeichens Pornostar, besteht seit Monaten darauf, dass sie mit dem US-Präsidenten im Bett gewesen sei. Letzte Woche wandte sich dann Playmate Karen McDougal an die Öffentlichkeit und erklärte, sie habe über neun Monate eine Affäre mit dem heutigen Präsidenten gehabt.

Küsste Donald Trump Rachel Crooks unerlaubt auf den Mund?

Nun der nächste Tiefschlag für Melania Trump. Die 35 Jahre alte Rachel Crooks sprach mit der "Washington Post" und erklärte wiederholt, Donald Trump habe sie belästigt. Ohne ihr Einverständnis soll der 71-Jährige die zu dem Zeitpunkt 22 Jahre junge Frau auf Wange und Mund geküsst haben. Doch wie kam der Kontakt zum heutigen Präsidenten zustande? Die Antwort: Crooks arbeitete als Sekretärin für eine Firma, die im Trump Tower in New York sitzt.

Sexuelle Belästigung! Küsste Donald Trump eine 22-Jährige?

"Eines Tages wartete Trump vor dem Fahrstuhl, als ich den Mut hatte mich vorzustellen", erklärt sie in der "Washington Post". Umgehend wies Donald Trump die Vorwürfe von Rachel Crooks via Twitter zurück. Er empörte sich darüber, dass die "Washington Post" seiner Meinung nach einmal mehr Fake News verbreite.

Melania Trump am Ende: Zerstört er damit seine Ehe?

Wie lange Melania Trump diese öffentlichen Demütigungen noch aushalten wird, bleibt abzuwarten. Zwar wirkt sie nach außen hin immer sehr gefasst und unnahbar, doch von Zeit zu Zeit bröckelt die Fassade und ihre wahren Gefühle bahnen sich ihren Weg.

Immer öfter ist sie es, die Donald Trump öffentlich bloßstellt und sich vor den Kameras der Welt von ihm distanziert. Ob sie auch bald den endgültigen Schritt wagt und eine Scheidung in Betracht zieht?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser