28.10.2017, 08.46 Uhr

Donald Trump: Rücktritt? Umfragewerte im Keller - Steht der US-Präsident vorm Aus?

Donald Trump wird immer unbeliebter. Die Amerikaner wenden sich zusehends von ihrem Präsidenten ab. Selbst bei einer Umfrage seines Lieblingssenders Fox News rutschten seine Umfragewerte in den Keller. Hat Trumps letztes Stündlein geschlagen?

Donald Trump sinkt in der Wählergunst. Bild: dpa

Jeden Monat führt der US-Sender Fox News eine Umfrage zur Arbeit von Donald Trump durch. Von den Zuschauern will der Sender wissen, ob Präsident Trump einen guten Job macht oder ob seine "Performance" ausbaufähig ist.

Donald Trump bei Amerikanern immer unbeliebter

Normalerweise ist Fox News als "Lieblingssender" des US-Präsidenten bekannt. Doch dieser Fakt rettet ihn bei der aktuellen Umfrage auch nicht. Hatte Donald Trump im Februar noch eine Zustimmungsrate von 48 Prozent, so waren es im Oktober lediglich noch 38 Prozent. Zehn Prozentpunkte verloren - ein deutlicher Verlust.

Trumps Twitter-Tiraden kommen nicht gut an

Doch warum wenden sich die Amerikaner von Donald Trump ab? Waren es seine lautstarken Ausbrüche auf Twitter oder vielleicht doch sein fragwürdiges Katastrophenmanagement während der verheerenden Hurrikans?

FOTOS: Präsident Trump 100 Tage Donald Trump: Die Highlights in Bildern
zurück Weiter 100 Tage Donald Trump: Die Highlights in Bildern (Foto) Foto: Imago/UPI Photo/spot on news Kamera

First Lady beliebter als Donald Trump

Sogar seine Ehefrau Melania Trump ist aktuell beliebter als der US-Präsident selbst. Wie Fox News berichtet, hat die First Lady im Oktober eine Zustimmungsrate von 45 Prozent. Nichtsdestotrotz musste auch sie Verluste einfahren, waren es im Vormonat immerhin noch 51 Prozent.

Besonders gelitten hat das Ansehen Donald Trumps bei seinen weißen, evangelischen, christlichen Wählern. Bei der Wahl hatte er bei dieser Gruppe eine sensationelle Zustimmungsrate von 80 Prozent. Inzwischen sind es nur noch 66 Prozent.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser