Larry Flynt: Porno-Legende setzt "Kopfgeld" auf Trump aus

Porno-Legende Larry Flynt hat ein "Kopfgeld" auf Donald Trump ausgesetzt. Wer ihm den US-Präsidenten ausliefert, bekommt 10 Millionen Dollar. Die Sache hat allerdings einen Haken.

Larry Flynt will Donald Trump stürzen. Bild: dpa

Nicht alle US-Bürger sind mit der wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten zufrieden. Viele tun ihren Unmut gegen Trump wie Rapper Eminem in der Öffentlichkeit kund. Nun schießt auch Porno-Legende Larry Flynt gegen den US-Präsidenten und hat dabei einen besonders fiesen Plan.

Pornokönig Larry Flynt will Donald Trump stürzen

Der 74-Jährige hat in der "washington Post" eine Anzeige schalten lassen. Darin bietet er 10 Millionen Dollar für schmutzige Geheimnisse über Trump. Diese will wer nutzen, um den Präsidenten mit einem Impeachment-Verfahren zu stürzen. Ob das klappt?

Aus dem Weißen Haus gab es bisher noch keine Äußerungen zu der Anzeige des Pornokönigs.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser