14.10.2017, 14.32 Uhr

Nordkorea-Krise: Beweise gefunden! Bereitet Nordkorea Raketentest vor?

Die Spannung zwischen den USA und Nordkorea ebbt nicht ab. Nun sollen Satellitenfotos zeigen, dass Kim Jong-un offenbar einen weiteren Raketentest vorbereitet. Erreichen diese nun die USA?

Kim Jong-un plant offenbar weiteren Raketentest. Bild: dpa

Offenbar bereitet Nordkorea einen weiteren Raketentest vor. Das berichtet die südkoreanische Zeitung "Donga Ilbo". Auf Satellitenbildern soll erkennbar sein, wie ballistische Raketen aus Hangars nahe Pjöngjang heruasgebracht worden sein sollen. Doch was ist dran?

Nordkorea plant offenbar Raketentest - Kann US-Gebiet getroffen werden?

Das Militär sowohl in Südkorea als auch in den USA befürchten nun, dass Kim Jong-un einen Abschuss vorbereite, der womöglich US-amerikanisches Gebiet erreichen könnte. Laut dem südkoreanischen Blatt könnte es sich bei dem offenbar bevorstehenden Test um die Interkontinentalrakete Hwasong-14 handeln. Diese könnte den Bundesstaat Alaska erreichen. Oder aber Nordkorea testet die Hwasong-13. Mit ihrer Reichweite könnte sie die US-Küste treffen.

Die Konflikt zwischen Nordkorea und den USA ebbt nicht ab. Erst Anfang September hat Nordkorea seinen bisher stärksten Atomtest durchgegeführt. Zweimal sogar feuerte der Staat raketen über Japan hinweg ab.

Lesen Sie auch: USA bereit für Angriff - Stoppt ein Killerkommando den Diktator?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser