Bundesliga-Transfers 2018 aktuell

Perfekt! Lucien Favre wird neuer BVB-Trainer 

Das Personal-Karussell im Profifußball dreht sich munter weiter: Welche Fußball-Transfers stehen bei den Bundesliga-Clubs 2018 an? Die Wechsel-News des Sommers lesen Sie hier im Überblick.

mehr »

Serdar Somuncu: DIESER Kanzlerkandidat fordert Nacktpflicht für Frauen

Der Wahlkampf ist in vollem Gang: Die Partei hat nun ihr "Schattenkabinett" vorgestellt. Kanzlerkandidat Serdar Somuncu hat sein Wahlprogramm präsentiert und gibt seinen Wählern ein großes Versprechen.

Die Partei hat ihre Spaßtruppe zur Bundestagswahl vorgestellt. Bild: dpa

Gut vier Wochen vor der Bundestagswahl hat der Kanzlerkandidat der Spaßtruppe "Die Partei", Serdar Somuncu, ein "Schattenkabinett" präsentiert. "Wir versprechen nicht nur, wir machen auch nichts", sagte der 49-jährige Comedian ("heute-show") zu der illustren Runde, die er und Parteichef MartinSonneborn am Donnerstag in Berlin vorstellten.

Die Partei: Serdar Somuncu stellt Wahlprogramm vor

Gleichwohl gab Somuncu Einblicke in sein "5-bis-13-Punkte-Programm" zur Wahl. Demnach will "Die Partei" unter anderem die "Ehe für Assis abschaffen", "die Verhandlungen mit der Türkei über die Aufnahme in den DFB abbrechen" sowie eine "Nacktpflicht für allen Frauen zwischen 18 und 25" einführen. Somuncu: "Unser Kabinett hat einen Schatten."

Mark Benecke als "Tattoo"-Minister

Mit von der Partie sind Kriminalbiologe und Ganzkörperkunstwerk Mark Benecke als designierter "Minister für Tattoos und Verwesung". Der aus Israel stammende Autor und Aktivist Shahak Shapira soll für Medien zuständig sein, weil er - wie es hieß - Twitter-Botschaften analog mit Kreide an eine Tafel malen kann.

Punklegenden Wolfgang Wendland und Bela B. machen Politik

Der Sänger der Punk-Band Die Kassierer, Wolfgang "Wölfi" Wendland, wird im - allerdings wenig wahrscheinlichen - Fall eines Wahlsiegs "Atomminister". Nicht anwesend war Ärzte-Schlagzeuger Bela B. Er ist, wie zu vermuten war, als "Gesundheitsminister" vorgesehen.

Lesen Sie auch: Welche Partei passt zu mir und wen soll ich wählen?

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de/dpa

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser