Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Terror in London 2017: AfD-Vize Storch wettert gegen Maas: "Sparen Sie sich Ihr BLABLA"

Beatrix von Storch reagierte auf Heiko Maas' Tweet zu den Anschlägen in London mit einem Wut-Post. Sie habe die Ursache allen Übels längst identifiziert.

Beatrix von Storch wettert gegen Heiko Maas auf Twitter. Bild: Christophe Gateau / dpa

Die AfD-Vizevorsitzende Beatrix von Storch hat Bundesjustizminister Heiko Maas wegen einer Beileidsbekundung zu den Terrorattacken von London massiv angegriffen.

Heiko Maas twittert zu London-Terror

Der SPD-Politiker hatte am Sonntagmorgen im Internet-Kurznachrichtendienst Twitter mit Blick auf die mindestens sieben Todesopfer und vielen Verletzten geschrieben: "Erschütternd. Erneut ist Großbritannien Ziel eines feigen Anschlages geworden. Unsere Gedanken sind bei unseren britischen Freunden."

Beatrix von Storch (AfD) wettert gegen Maas und Merkel

Storch twitterte wenige Minuten später:"Sparen Sie sich Ihr Erschüttert-Unbegreiflich-Stehen_zusammen-In-Gedanken-bei-BLABLA. Sprechen Sie das Problem aus!" In einem anderen Tweet schrieb sie: "Das Problem heißt: Islam."

Maas ist für Attacken gegen Rechts bekannt und ist für viele AfD-Anhänger eine Hassfigur. Manche AfD-Politiker, darunter in besonderem Maße Storch, sind bekannt dafür, ihre Gegner mit überspitzten Tweets zu provozieren und notfalls zurückzurudern, wenn die Empörung zu groß wird.

In einem weiterenTweet schrieb Storch mit Blick auf die Kanzlerin: "Merkels Politik fördert den Terror in Europa. Sie ist verantwortlich."

FOTOS: Terror in London 2017 Die Bilder zum Attentat auf London Bridge und Borough Market

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sam/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser