Netflix, Amazon Prime und Co.: EU-Kommission fordert Quote für europäische Online-Filme und Serien

Anbieter von Online-Filmdiensten wie Amazon Prime und Netflix sollen durch die EU-Kommission verpflichtet werden mindestens 20 Prozent europäische Filmproduktionen anzubieten.

Die EU-Kommission fordert von Online-Filmdiensten Quoten für europäische Filme und Serien. Bild: dpa

Für Streaming-Plattformen will die EU-Kommission für jedes EU-Land einen Anteil europäischer Produktionen von 20 Prozent festschreiben. Eine Gefahr, dass die Anbieter den Anteil nicht-europäischer Produktionen senken könnten, um die Vorgaben einzuhalten, oder aber verstärkt unattraktive europäische Produktionen anbieten könnten, sah der deutsche Digitalwirtschafts-Kommissar Günther Oettinger nicht. "Wir halten 20 Prozent für sehr maßvoll", sagte er. Große Anbieter wie Netflix hielten die Vorgabe im EU-Schnitt bereits ein.

Netflix, Amazon Prime und Co - So reagieren die Streaming-Anbieter

Netflix betonte in einer Reaktion, der Streaming-Dienst habe bereits Hunderte Millionen Euro in europäische Produktionen investiert. "Wir begrüßen das Ziel der Kommission, die Produktion in Europa aufblühen zu lassen, die vorgeschlagenen Maßnahmen werden das allerdings nicht erreichen."

FOTOS: Netflix, Spotify und Co. Die besten Streaming-Anbieter für Filme, Serien und Musik
zurück Weiter Die besten Streaming-Anbieter für Filme, Serien und Musik (Foto) Foto: Netflix/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

boi/kad/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser