Beatrix von Storch und Marcus Pretzell: Droht der AfD der Rausschmiss aus dem EU-Parlament?

Im Europa-Parlament steht eine Entscheidung an. Unter allen Mitgliedern soll abgestimmt werden, ob die AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch und Marcus Pretzell rausgeschmissen werden. Aber was war vorgefallen? Die Details lesen Sie hier.

Beatrix von Storch und Marcus Pretzell droht der Rausschmiss aus dem EU-Parlament. Bild: dpa

Der Vorstand der EKR-Fraktion (Europäische Konservative und Reformer) hatte die AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch und Marcus Pretzell aus der EU-Parlamentsfraktion bereits aufgefordert, diese freiwillig zu verlassen. Die gesetzte Frist bis 31. März ließen die beiden jedoch tatenlos verstreichen. Jetzt wird im EU-Parlament abgestimmt, ob die AfDler aus der konservativen Fraktion verbannt werden.

AfD-Abgeordneten Beatrix von Storch und Marcus Pretzell droht Ausschluss aus EU-Parlament

Nach Informationen der "Bild" soll bereits am kommenden Dienstag ein entsprechender Antrag unter allen Parlamentsmitglieder zu Abstimmung gestellt werden. Beide Politiker müssten sich im Fall der Verbannung neue Fraktionen suchen. Infrage kämen dafür die französischen Rechtsaußen von Front National oder die österreichische FPÖ. Alternativ könnten sie künftig als Einzelkämpfer weiter machen, wie das Blatt online berichtet.

Trotz positiver Meinungen seitens Pretzell und von Storch sind Kritiker überzeugt, dass deren Tage im EU-Parlament gezählt seien. Entscheidend wird bei der Abstimmung sein, wie die Tories (britische Konservative) abstimmen, da sie die größte Gruppe in der EKR-Fraktion bilden.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser